Textar Bremsbeläge: Neuste Technologie Bremssystem, Industrie

tmd friction textar brakes

TMD Friction wertet Textar Premium Bremsbeläge mit neuester Dämpfungsblech­technologie weiter auf

Der Bremsenspezialist TMD Friction setzt mit den innovativen Textar Q+ Dämpfungsblechen auf noch wirksamere Geräuschminimierung. Nach der Markteinführung im vergangenen Jahr ist nun ein großer Teil der Textar Bremsbeläge mit den neuen Dämpfungsblechen im Handel erhältlich. Denn nicht nur hervorragende Bremsleistungen sind erforderlich, um sich als Erstausrüstungs-Lieferant zu qualifizieren; auch das Geräuschverhalten der Bremsbeläge ist entscheidend. Moderne Fahrzeuge werden immer leiser; Bremsgeräusche werden dementsprechend als umso störender empfunden.

Eine etablierte – aber auch aufwändige – Möglichkeit, die Übertragung von Bremsgeräuschen vom Bremsbelag auf das Bremssystem zu verhindern, ist der Einsatz von Dämpfungsblechen auf der Belagträgerplatte. Sie verhindern den direkten Kontakt zwischen dem Bremskolben und der Belagträgerplatte. Dadurch wird die Schwingungsübertragung – also die Geräuschquelle – wirksam gedämpft.

Diese Dämpfungsbleche hat Textar entscheidend weiterentwickelt. Die innovative textilartige Struktur dämpft und entkoppelt den Bremsbelag wirkungsvoll von den anderen Bremskomponenten. Wesentlichen Einfluss auf die Dämpfungsfunktion übernimmt auch der speziell entwickelte Kleber, der ebenfalls gegen hochfrequente Schwingungen wirkt. Textar bezeichnet diese optimierten Komponenten als „Q+“, abgeleitet aus dem englischen Wort „Quiet“. Das „+“ symbolisiert die verbesserten Dämpfungseigenschaften. Die Textar Q+ Dämpfungsbleche können eindeutig an der textilen Oberflächenstruktur sowie dem aufgedruckten Q+ Logo identifiziert werden.

In zahlreichen Tests, auf dem Prüfstand und auf der Straße, waren die Komfortverbesserungen von Q+ deutlich „erfahrbar“. Die besten Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn die neuen mit Q+ ausgestatteten Bremsbeläge mit Textar Bremsscheiben kombiniert werden, da diese Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind.

Quelle: TMD Friction