Fredinand Bilstein übernimmt KM Deals, Industrie

bilstein group logo

Die KM AUTO TECHNIK Kary + Mangler GmbH wurde zu 100 Prozent von der Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG übernommen

Im freien Teilemarkt steht die KM AUTO TECHNIK Kary + Mangler GmbH seit über 25 Jahren für Qualität, Zuverlässigkeit und umfassenden Service. Mit einem stetig wachsendem Kupplungsprogramm mit über 1.500 Teilen, bietet das Unternehmen aus Durmersheim Lösungen für PKW, Transporter und NKW aller europäischen Marken

Karsten Schüßler-Bilstein und Jan Siekermann, Geschäftsführer des bekannten Lieferanten und Herstellers von PKW- und NKW-Ersatzteilen, übernehmen die Leitung beim Kupplungsspezialisten KM in Durmersheim.

Damit verbunden erfolgt auch die offizielle Eingliederung der KM in die bilstein group, der Dachmarke der Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG. Unter dem Schirm der bilstein group sind bereits die Produktmarken febi, SWAG und Blue Print vereint. Die Integration der KM wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2018 abgeschlossen sein.

„KM ist eine etablierte und erfolgreiche Marke für Kupplungstechnik. Mit der Integration in die bilstein group bieten wir unseren Kunden ein noch breiteres Programm an Ersatzteilen. Die Partner der KM profitieren künftig von unseren zusätzlichen Services, unserer internationalen Präsenz und unseren effizienten Logistik-Prozessen“, so Karsten Schüßler-Bilstein und Jan Siekermann.

Quelle: Bilsteingroup

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE