Elektronik-Know-how für Werkstätten Diagnose, Elektronik / Elektrik, Industrie

hella logo

HELLA überträgt Erstausrüstungs-Kompetenz in den freien Teilemarkt – Freie Werkstätten profitieren von elektronischen Ersatzteilen, Diagnose-Tools und technischem Service

Der Elektronikanteil in Fahrzeugen hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Das stellt Werkstätten vor besondere Herausforderungen. Denn um Fahrzeuge reparieren und warten zu können, müssen Kfz-Mechaniker immer mehr neben handwerklichen Fähigkeiten auch über Know-how im Bereich Elektronik sowie Diagnose verfügen. Als „Freund der freien Werkstatt“ steht der Licht- und Elektronikspezialist HELLA seinen Kunden dabei kompetent zur Seite. „Wir sind weit mehr als ein reiner Zulieferer. Mit unserer Erstausrüstungs-Kompetenz und über 60 Jahren Erfahrung im Bereich Elektronik bieten wir freien Werkstätten geballtes Expertenwissen, damit sie schneller und profitabler werden“, sagt Jörg Harjes, Leiter Marketing Aftermarket bei HELLA.

Der Automobilzulieferer bietet Werkstätten unter anderem ein hochwertiges und umfassendes Elektroniksortiment. Im Bereich Öl-Niveau-Sensoren ist HELLA im Markt führend und intelligente Batteriesensoren produziert das Unternehmen bereits seit über 15 Jahren. Aufgrund der steigenden Anforderungen entwickelt HELLA die Sensoren nicht nur kontinuierlich weiter, sondern bringt auch neue Technologien hervor. Ein Beispiel dafür ist die eigens entwickelte CIPOS®-Technologie, die unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Störquellen ist und für eine akkurate Positionsmessung etwa bei Fahrpedalgebern sorgt. Die Technologie hat im Markt überzeugt. Dafür sprechen über 100 Millionen verkaufte CIPOS®-Sensoren allein im Geschäftsjahr 2015/2016.

Ein hochwertiges Elektronikprogramm ist für freie Werkstätten aber nur ein Baustein, um ihren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. „Das Auto muss innerhalb kürzester Zeit wieder fahrbereit sein. Deshalb helfen wir Werkstätten entlang des gesamten Reparaturprozesses“, sagt Harjes. HELLA bietet dafür zum Beispiel mit der Marke Hella Gutmann professionelle Diagnosegeräte, eine der weltweit größten Diagnose- und Reparaturdatenbanken, Online-Reparaturhilfen und eine technische Hotline. Mit dieser Unterstützung kommt das Auto dann garantiert wieder schnell auf
die Straße.

Quelle: Hella

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE