Sichtbare Kfz-Ersatzteile für den Markt Karosserie und Lack, Teilehandel

GVA Logo

Liberalisierung des Marktes für sichtbare Kfz-Ersatzteile

Die politischen Diskussionen zum Thema sichtbare Ersatzteile sind nicht neu. Zu den sichtbaren Ersatzteilen zählen Motorhauben, Kotflügel, Außenspiegel, Scheiben, Scheinwerfer und Rückleuchten. Jetzt kann jedoch der GVA einige Fortschritte verkünden, die Auswirkung auf die Liberalisierung des Markts hat. Schon im Sommer hatte die EU-Komission in Brüssel eine Studie veröffentlicht, die zusammenfasst, dass eine Einführung der vom GVA und verschiedenen Vertretern des unabhängigen Ersatzteilmarktes sowie der Verbraucher geforderten Reparaturklausel wünschenwert und notwendig ist.

GVA-Präsident Hartmut Röhl kommentiert dies mit: „Es gibt wohl kaum ein Thema, das wissenschaftlich in allen Aspekten derartig intensiv durchleuchtet wurde wie der Markt für sichtbare Kfz-Ersatzteile. Der Tenor ist stets eindeutig gewesen: Die Reparaturklausel muss kommen! Wir begrüßen, dass die EU-Kommission sich weiterhin in der Sache engagiert und setzen uns dafür ein, dass sich auch die deutsche Bundesregierung endlich dazu durchringt, das bestehende und für die Autofahrer in Deutschland unverschämt teure Monopol der Fahrzeughersteller zu durchbrechen.“

AMu

Quelle: GVA

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE