Hella kauft iParts in Polen Deals, Teilehandel

iparts

Hella baut seine eCommerce Aktivitäten im Aftermarket weiter aus und kauft den führenden Webshop für Ersatzteile in Polen

Die HELLA KGaA Hueck & Co, stärkt seine Online-Aktivitäten und baut seine Stellung im Onlinehandel im polnischen Aftermarket weiter aus. Neben UCANDO gehört jetzt auch iParts in das Portfolio von Hella.

Durch die Übernahme von iParts, dem Webshop für Ersatzteile in Polen, werden die eigenen E-Commerce Aktivitäten gestärkt und die weitere Expansion beschleunigt werden. Der Fokus wird hierbei zunächst auf dem nord- und osteuropäischen Raum liegen.

„Durch den Erwerb vom Webshop iParts haben wir Zugang zu einer leistungsstarken und damit hochattraktiven eCommerce Technologie für den Fahrzeugteilehandel erhalten“, sagt Dr. Rolf Breidenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung von HELLA. “Dadurch haben wir einen wichtigen Schritt in die Zukunft unternommen, denn das Internet wird als Vertriebskanal im Aftermarket weiter an Bedeutung gewinnen.”

Das Unternehmen iParts mit Sitz in Warschau ist der führende Onlineshop für Fahrzeugteile in Polen. In seinem Onlineshop (www.iParts.pl sowie weitere firmeneigene Domains) bietet das vor sechs Jahren gegründete Unternehmen aktuell mehr als zwei Millionen Ersatzteile an und verzeichnet über 150.000 registrierte Nutzer wie auch mehr als eine halbe Million Besuche pro Monat. Das Unternehmen hat zuletzt einen Jahresumsatz im mittleren einstelligen Millionenbereich erwirtschaftet. Der überwiegende Teil hiervon wird im Geschäft mit dem Privatkunden erwirtschaftet

“Wir bei iParts sind begeistert über unsere Partnerschaft mit HELLA. Wir sind davon überzeugt, dass uns diese Kooperation helfen wird, unser Wachstum im polnischen Markt fortzusetzen, einen noch umfassenderen Service für unsere Kunden anzubieten sowie die Beziehung zu unseren bestehenden Partnern weiter auszubauen,” sagt iParts Co-Gründer Piotr Wrzesniewski.

HELLA kennst sich bestens aus im Onlinehandel in Polen. Seit dem Jahr 2015 ist HELLA unter der Marke UCANDO (www.ucando.pl) präsent. Innerhalb dieser Zeit hat die Marke dort schone eine relative gute Reputation. Durch die Übernahme von iParts sollen technologische Synergien realisiert und das weitere Wachstum beschleunigt werden. Die beiden starken Onlinemarken UCANDO und iParts werden beide mit den etablierten Markenmamen weitergeführt, um die definierten Kundensegmente zielgerichtet zu erreichen.

Quelle: Hella

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE