Eder-Gruppe ehrt Claus Reher Industrie

eder-gruppe_30-jahre-partnerschaft-claus-reher

Ehrung von Dipl.-Ing. Claus Reher für 30 Jahre Engagement - Weit mehr als eine Vertriebspartnerschaft

Tuntenhausen – 30. November 2016 – Rückblende: Im September 1986 kommt ein junger Diplom-Ingenieur während der IAA an den Messestand von Algema. Die Qualität der Anhänger und Fahrzeuge aus Tuntenhausen hat ihn überzeugt. Er will diese vertreiben und bestellt noch während der Messe die ersten Algema Anhänger. Es sollten nicht die Letzten sein. 30 Jahre später konnten nun Dipl.-Ing. Claus Reher und die Verantwortlichen der Eder-Gruppe auf eine ganz besondere Partnerschaft anstoßen.

Was mit dem Kauf der ersten Anhänger 1986 begann, entwickelte sich schnell zu einer wichtigen Vertriebspartnerschaft. Von Lünen aus übernahm Claus Reher für die Anhänger und Fahrzeuge den Vertrieb in ganz Norddeutschland. Heute betreut er für Algema und Fitzel die Postleitzahlengebiete 1 bis 6 und damit einen Bereich von Kiel bis Frankfurt.

„Was uns mit Claus Reher von Anfang an verbunden hat, ist die gemeinsame Überzeugung, dass qualitativ hochwertige Fahrzeuge und Anhänger sich langfristig im Markt durchsetzen“, betont der geschäftsführende Gesellschafter der Eder Gruppe, Peter Eder. Durch sein Engagement konnte Algema auch im hohen Norden als Marke erfolgreich platziert werden.“ Aus diesem Grund wurde aus der Vertriebspartnerschaft auch schnell mehr. „Wir haben erkannt, dass wir gemeinsam mehr erreichen können“, ergänzt Claus Reher.

So wird der Diplom-Ingenieur sehr früh nicht nur in Messeplanungen, sondern mit seinem Wissen und seinen Ideen auch in den Entwicklungsprozess neuer Fahrzeuge eingebunden. Ende der 80er erfindet er die Liftachse, die er zusammen mit dem damaligen Algema-Konstrukteur umsetzt und zum Patent anmeldet.

Für Peter Eder zeichnet Claus Reher die Fähigkeit aus, Anforderungen aus dem Markt nicht nur aufnehmen, sondern auch durch sein technisches Wissen in konkrete Produkte und Bauteile umsetzen zu können. So hatte der Dipl.-Ing. auch Patente wie den Planenroller oder das Kastenschloss für Lkw und Anhänger, die heute zum Standard in der Branche geworden sind.

Aus dem Ein-Mann-Unternehmen mit einem gemieteten Büro und kleiner Ausstellungsfläche von 1986 ist inzwischen ein Betrieb mit zehn Mitarbeitern geworden. Aktuell wird ein weiterer Außendienstmitarbeiter gesucht. Bereits 1991 kann Claus Reher in Lünen in die Arndt-Straße ziehen, wo das Unternehmen mit eigenem Bürogebäude, einem Verkaufs-Showroom, einer Werkstatt und einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern bis heute seinen Sitz hat. Und da die beiden Söhne von Claus Reher bereits in das Unternehmen integriert sind, stehen 30 weiteren erfolgreichen Jahren der Partnerschaft nichts im Weg.

Quelle: EDER GmbH Fahrzeug- & Maschinenbau ALGEMA FIT-ZEL

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE