10 Jahre Profi Service Tage Teilehandel

coparts logo

Profi Service Tage  - Alles wie immer. Nur noch besser. Eben mehr als eine Messe

  • 10 Jahre Profi Service Tage – „Die Branche mit anderen Augen sehen“
  • Einzigartiges Messekonzept mit realer & digitaler Kommunikation
  • Intelligente Kombination aus bewährtem Messe-Erlebnis und virtuellen Inhalten bot einen echten Mehrwert für Messebesucher und Aussteller
  • Fast 1.000 Experten informierten knapp 9.000 Fachbesucher
  • Einer zunehmenden Komplexität und Digitalisierung in der Kfz-Welt widmeten sich Expertenreferenten in Fachvorträgen zu Themen rund um Telematik, RDKS und Lichttechnologie
  • Von besonders hohem Interesse waren modernste IT-Lösungen und effizienzsteigernde Handwerks- und Spezialwerkzeuge
  • Nächster Termin: Profi Service Tage am 24./25. November 2017 in Frankfurt/Main (Halle 3)

Essen/Göttingen, November 2016 – Die Profi Service Tage haben sich in ihrer Jubiläumsausgabe von einer reinen Vertriebsmesse zu einer innovativen und multimedialen Informationsplattform entwickelt. Dabei stand die Weiterentwicklung des Netzwerkes im Vordergrund. So konnten Partner aus erster Hand über Branchen- und Zukunftsthemen informiert werden.

Live-Präsentationen, Expertengespräche in den sogenannten Profi Talks sowie Vortragsreihen zu besonders relevanten Themen waren in dieser Dichte richtungsweisend in der Aftermarket-Messelandschaft. Das Leitmotto „Die Branche mit anderen Augen sehen“ war auf beiden Messetagen stets präsent. So bot eine spezielle Innovations-Lounge die Möglichkeit, das Servicegeschäft der Zukunft zu erleben und Einblick in Telematik-Themen zu erhalten. Zusammen mit Industriepartnern wie unter anderem Continental, ZF und Bosch sowie der GROUPAUTO International wurden diese Herausforderungen thematisiert und Lösungsansätze auch für den freien Markt aufgezeigt. Zu Telematik informierte der Director of Telematics von der GROUPAUTO International, Robert Stevens. Schon heute wissen, womit Morgen der freie Markt konfrontiert wird – das schafft einen unbezahlbaren Wissensvorsprung des Netzwerkes.

Gemeinsam mit Kooperationspartner ZF kündigte COPARTS/Global Automotive Service für das zweite Quartal 2017 eine Telematik-Lösung an, in der G.A.S. als Full-Service-Dienstleister das operative Geschäft abwickelt und dadurch die Flottenkunden ihre Fuhrparks noch effizienter koordinieren und disponieren können. Ziel ist es, die Werkstatt über einen möglichen Wartungs- oder Reparaturbedarf zu informieren, obwohl das Fahrzeug noch auf der Straße ist. Fast 1.000 Experten der Lieferanten und Großhändler ermöglichten den Fachbesuchern einen kompakten und informativen Dialog. An speziellen Messe-Exponaten konnten in kleinen Gruppen komplexe Fragestellungen zu Fachthemen mit besonders hoher Relevanz für Kfz-Betriebe erörtert werden. So unter anderem:

  • Servicegeschäft der Zukunft durch Telematik-Dienste
  • Gesetzeslage rund um Scheinwerfereinstellplatz/-fläche
  • Neue Anforderungen Bremsenprüfstand
  • Geräte und Sensoren rund um RDKS
  • Modernste Werkstattausrüstungsgeräte wie Klimaservice und Getriebeölspülen
  • Ausgewählte Hand- und Spezialwerkzeuge

Allein über 1.000 Fachbesucher haben positiv auf das IT-Messehighlight COPARTS HAWK reagiert und damit die Vorteile einer effizienten und noch bedienerfreundlicheren Teilesuch- und Identifikations-Möglichkeit erkannt. Auch Systemleistungen und Marketing-maßnahmen wie der Werkstattersatzwagen fanden großen Zuspruch. Als Messehighlight erwiesen sich Angebote rund um das „Mein-Marketing Center“: Dabei handelt es sich um eine speziell auf Systemwerkstätten und -händler ausgelegte Software-Lösung, mit der eigene Werbemittel individuell erstellt werden können. Die Möglichkeiten, die das System bietet, konnten selbst auf der Messe umgesetzt werden: Dies umfasst z.B. die Erstellung von Werbemitteln wie Flyer, Anzeigen, Autofahrer-Handouts oder die Gestaltung von Broschüren. Zusätzlich wird mit dem Angebot eines professionellen Film- und Foto-shootings sichergestellt, dass sich der Betrieb perfekt präsentiert. Auf der Messe bot ein eigens eingerichtetes Fotostudio die Möglichkeit, mit vor Ort produzierten Fotos live das „Mein Marketing-Center“ zu erleben.

Im Bereich der Eigenmarke CAR1 präsentierte COPARTS ihre Erweiterung um Werkstatt-ausrüstungsgeräte sowie um neue Serviceprodukte wie die modernsten AGM- und EFB-Batterien.

Der Fokus der diesjährigen Messe lag erneut auf der hochkonzentrierten Bereitstellung von Informationen. Dafür wurde sich unterschiedlichster Medien bedient: Über eine eigens für die Profi Service Tage optimierte Messe-App konnten sich die Fachbesucher über Aussteller, Produkte und ausgewählte Messehighlights informieren: Real & digital waren wesentliche Informationen wie Hallenplan, Ausstellerinfos und Produkthighlights mobil abrufbar. Dazu wurden Filme aktuell auf der Messe produziert und live eingestellt: Sie ermöglichten eine Darstellung aktueller Themen und gaben multimediale Orientierung auf der Messe.
Alle eingestellten Informationen sind auch noch nach der Messe abrufbar.

Die Profi Service Tage 2017 mit weiterentwickeltem Messekonzept finden am 24./25. November in Frankfurt/Main Halle 3 statt – dann erstmals mit dem Angebot eines Werkstatt-Kongresses zum Thema „Telematik“ am Freitag vor dem Messewochenende.

Das digitale Messekonzept Profi Service Digital geht im Mai 2017 in die zweite Auflage.

Quelle: Coparts