King of the Wrap World 2016 Karosserie und Lack, Werkstatt

king of the wrap

Nick Caminiti bei der Avery Dennison „Wrap Like a King“ Challenge zum King of the Wrap World 2016 gekürt

Heute gab Avery Dennison Graphics Solutions bekannt, dass Toxic Rat von Nick Caminiti, Folierer bei Exotic Graphix, bei der “Wrap Like a King” Challenge im Rahmen der 2016 SEMA Show zum King of the Wrap World gekürt wurde. Caminiti trat gegen 224 weitere Folierer aus 21 Ländern an, um den Titel „King of the Wrap World 2016“ zu erringen.

„Als Richard Rawlings meinen Namen verkündete, konnte ich es erstmal gar nicht fassen“, erzählt Caminiti. „Mein Team und ich bei Exotic Graphix, wir haben alles dafür gegeben, eine einzigartige, kreative und technische herausfordernde Folierung zu entwerfen. Der Titel „King of the Wrap World“ ist eine Ehre. Er bedeutet die Anerkennung unserer Anstrengungen und unseres Engagements. Wir können es kaum erwarten, die Trophäe nach Hause nach Australien zu bringen und zu präsentieren!“

Caminiti hat für seinen Beitrag zum Wettbewerb Avery Dennison® Supreme Wrapping™ Film Diamond Silver und DOL 1460 Laminat verwendet. Um sich von anderen Beiträgen abzuheben wählte er einen 1930er Ford Tudor, dabei achtete er besonders auf die Innenausstattung des Wagens (beispielsweise hinter den Rädern und dem Armaturenbrett). Sein Designkonzept drehte sich ganz um ein speziell erzeugtes Sixties-Flair, mit einer leicht „digitalen“ Note – eine Wirkung, die sich allein mit Lack nicht erzielen ließe. Nachdem der Wagen einem Airbrushing unterzogen und hochauflösend gescannt worden war, wurde das Toxic-Design auf das Laminat DOL 1460 gedruckt. Die größte Herausforderung stellte das an den Ecken gewölbte Heck dar. Hierfür waren ganz besondere Kenntnisse nötig.

Caminitis „King of the Wrap World“-Preispaket umfasst einen Aufenthalt in Las Vegas mit drei Übernachtungen, um die Messe „SEMA“ zu besuchen, sowie einen Avery Dennison-Folierungsworkshop seiner Wahl, ein personalisiertes 67” Race Ramp-Produkt sowie „Wrap Like a King“-Präsente. Darüber hinaus erhält er einen Bargeldpreis von 1000 US-Dollar, eine „ King of the Wrap World“-Trophäe sowie Marketingunterstützung von Avery Dennison. Diese Unterstützung umfasst Facebook®-Werbung, die Präsentation des Gewinners auf der Website „Avery Dennison Graphics Solutions“ und eine Print-Anzeige in einer Fachmesse-Publikation. Der Wert des gesamten Preispakets beträgt ca. 5000 US-Dollar.

Eine Jury von acht Preisrichtern aus der Branche wählte den „King of the Wrap World“ sowie regionale „Kings“ aus den Regionen Westen, Mittlerer Westen, Osten, Süden, Kanada, Europa und Australien/Neuseeland. Zu den Preisrichtern des Wettbewerbs 2016 gehörten Justin Pate, Molly Waters, Myles Kovacs, Peter Wright, Vilmar Klok, Nuno Gomes und Hans Bruins.

Quelle: Avery Dennison