UFI Öl- & Dieselfilter für Alfa Romeo Filter, Industrie, Ölfilter

Logo UFI

Die neuesten UFI Öl- und Dieselfiltermodule für Alfa Romeo Giulia

Leichtes Kunststoffgehäuse für beide Filter – Dieselfilter mit exklusivem DFM (Deep Filtration Media) – Exklusive Produkte und Mehrwert für den Aftermarket

UFI Filters, in der Fluidfilter-Technologie ein weltweit führendes Unternehmen, beliefert Alfa Romeo für die neue Giulia mit innovativen Filtermodulen: Denn der Dieselmotor mit 2,2 l Hubraum ist, wie auch alle anderen Modelle der gleichen Plattform, serienmäßig sowohl mit dem Ölmodul als auch mit dem Dieselfiltermodul von UFI Filters ausgestattet.

Luca Betti, Director der UFI Group Aftermarket Business Unit, sagt dazu: “Auf diesen wichtigen Beitrag sind wir besonders stolz. Alfa Romeo wollte mit dem Start dieser neuen Baureihe die Standards der Marke neu definieren, indem auf spezielle technologische Lösungen, Produkte und Systeme der letzten Generation gesetzt wurde. Die hat unser Unternehmen mit besonders fortschrittlichen Filtern anzubieten. Außerdem wird bereits vom Frühjahr 2017 an auch der Aftermarket von den Vorteilen dieser innovativen Produkte der Marken UFI und Sofima profitieren können, die einen hohen Mehrwert versprechen.”

DAS UFI FILTERS ÖLMODUL

Gehäuse aus Kunststoff und Glasfaser – leicht und robust in einem Das für die Alfa Romeo Giulia gelieferte, im Motorraum montierte Ölmodul besteht aus einem Glasfaser verstärkten Kunststoffgehäuse und ist das erste von UFI Filters an die FCA Gruppe gelieferte Modul dieses Typs. Der Vorteil im Vergleich zu ähnlichen Produkten aus Aluminiumdruckguss: erhebliche Gewichtsreduzierung. Die enthaltene Glasfaser ist ausschlaggebend für eine derart große strukturelle Widerstandsfähigkeit. Diese Filter bleiben auch bei Betriebsdruckgrößen von 7- bis zu 8 bar uneingeschränkt funktionsfähig.

Das Filtermedium: höchster Wirkungsgrad Das Filterelement des neuen Ölmoduls wird mit einem Medium aus Zellulose ohne Metallpartikel gefertigt und mittels Ultraschall verklebt. Ein Verfahren, das die Festigkeit des Mediums auch bei extremen Drücken und Temperaturen verbessert. Der Filterwirkungsgrad von 50 % @12µ entspricht den Anforderungen der neuen Abgasnorm Euro 6. Und, das Filtermedium ist vollkommen recycelbar, mithin eine weitere Bestätigung für das Engagement von UFI Filters bei der Verbesserung der Umweltfreundlichkeit seiner Produkte.

Das komplette Modul: alles in einem Giulias neues Ölmodul beinhaltet Wärmetauscher, Temperatur- und Drucksensor an der Basis des Tauschers und in der Nähe der Ölleitung, Anti-drain-Ventil und By-pass-Ventil.

DAS UFI FILTERS DIESELMODUL

Filtermedium: exklusives DFM (Deep Filtration Media) Einmal mehr ist das Medium DFM (Deep Filtration Media) das Herz der Dieselfilterung von UFI. Das exklusive, in den Innovation Centers entwickelte Rezept enthält Polyamide in Faserform. Deren Größe und Ausrichtung variiert je nach Anwendung und garantiert so ein kundenspezifisches Produkt, das entsprechend der spezifischen Anforderungen des jeweiligen Autoherstellers gefertigt wird.

Der Filterprozess wird durch eine spezielle Phase abgerundet. Sie wird als „Last Chance“ bezeichnet und filtert bei Kaltstarts den Dieselkraftstoff wenn das Druckregelventil öffnet. Die Effizienz des für die Alfa Romeo Giulia angebotenen Dieselfilters beträgt > 90 % @4µm und entspricht damit den Anforderungen der Abgasnorm Euro 6.

Das komplette Modul: verschraubtes, gewichtsreduziertes Kunststoffgehäuse, Service leicht und schnell Das in der Nähe des Kraftstofftanks positionierte komplette Dieselmodul besteht vollständig aus Kunststoff und setzt sich aus einem Hauptgehäuse und einem darauf verschraubten Deckel zusammen. Diese Konfiguration hat eine relativ komplexe Konstruktion erfordert. Das Resultat: weniger Bauteile und dadurch weniger Gewicht. Wegen des Deckels, der am Hauptgehäuse verschraubt ist, kann der Filter ohne weitere Schrauben im Gehäuse befestigt werden. Das beschleunigt und erleichtert gleichzeitig den Service.

Das komplette Modul beinhaltet neben dem Kunststoffgehäuse und dem Filtermedium auch den Group Sensor. Der überwacht die elektrischen und elektronischen Abläufe für die Messungen der Kraftstofftemperatur, der Kraftstofferwärmung bei niedrigen Temperaturen und des Wasserstandspegels in der Sammelkammer. Eine Wasser- und Dieselablassschraube ist an der Basis des unteren Deckels für die Wartungsvorgänge integriert. Darüber hinaus: Zwei Anschlüsse für den Ein- und Auslass des Diesels auf dem Hauptgehäuse. Vervollständigt wird das Ensemble durch ein auf dem Filtereinsatz angebrachtes Druckregelventil, dessen Positionierung Gegenstand eines Patents ist.

UFI FILTERS FÜR DEN AFTERMARKET

Die Einsätze des Öl- und des Dieselfilters für die Alfa Romeo Giulia werden 2017 im Laufe der ersten vier Monate sofort dem Ersatzteilmarkt zugänglich gemacht und damit als erstes den Kunden von UFI Filters unter den Marken UFI und Sofima zur Verfügung stehen. Ein klarer Hinweis darauf, wie sich das Unternehmen immer intensiver darauf konzentriert, seinen Kunden vom Aftermarket die Produkte als Ersatzteile sofort nach deren Einführung in der Erstausrüstung anzubieten. Ein echter Wettbewerbsvorteil.

Quelle: UFI