Headline Ads Banner

Varta sucht den Super-Checker Elektronik / Elektrik, Industrie, Nutzfahrzeuge

varta super-checker johnson controls

VARTA®-MAN sucht in Deutschlands Werkstätten nach dem Super-Checker

· Alles zur Autobatterie in neun Monaten, über drei Runden

· Jede Mege Spannung, Action und Know-how

· Aufregende Live-Events in verschiedenen Regionen

Johnson Controls bietet Werkstätten, die am VARTA Batterietest-Programm teilnehmen, ab Oktober eine ganz besondere Fortsetzung der James Bond Roadshow 2015. “Die Resonanz zum VARTA Kinoevent James Bond war so positiv, dass wir uns in diesem Jahr noch steigern wollten”, so Peter Szutta, Country Manager Deutschland bei Johnson Controls Power Solutions EMEA. Von Oktober 2016 bis Juli 2017 sucht VARTA Deutschlands Super-Checker. Unter www.super-checker.de  melden sich die Werkstätten zur Challenge an und stellen sich in drei Runden spannenden Aufgaben und können tolle Preise gewinnen. Die Registrierungscodes erhalten alle Partner des VARTA Batterie Test-Check Programms automatisch per E-Mail.

In der Challenge sind Fertigkeiten und Fachwissen rund um das Thema Autobatterie gefragt. Wer Batterien testet, sich neues Fachwissen aneignen möchte und ein starkes Werkstatt-Team um sich hat, hat beste Chancen den Titel des “Super-Checker” für seine Region zu holen. “Es wird nicht leicht, aber Mitmachen lohnt sich”, verrät Peter Szutta.

Die Challenge dient nicht nur der reinen Unterhaltung, sondern hilft Werkstätten, sich als Batterieexperten zu positionieren. So lassen sich die Herausforderungen des Batterie-Alltags heldenhaft meistern. Denn laut ADAC Pannenstatistik sind mittlerweile 35,7% aller Autopannen auf eine defekte Batterie zurückzuführen.

“Doch unsere Werkstattpartner wissen wie sie ihre Kunden mobil halten”, freut sich Szutta. “Die vorsorgliche Überprüfung der Autobatterie hat schon manchem Autofahrer den Tag oder gar den Urlaub gerettet.”

Mit der VARTA Super-Checker Challenge will Johnson Controls Werkstätten unterstützen, denn die neue Rolle der Batterie in aufwendigen Start-Stopp-Fahrzeugen ist weitaus komplexer als bei herkömmlichen Fahrzeugen. Ebenso erfordert die Prüfung oder gar der Austausch der Batterie bei einem Start-Stopp-System wesentlich mehr Fachwissen. Hier gilt es, einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen wie bspw. Einbauposition der Batterie oder Anzahl der elektrischen Verbraucher im Fahrzeug. Für Werkstätten, die sich auf die zukünftige Herausforderung “Start-Stopp” vorbereiten, kein Problem.

Es wird also spannend, aufregend und informativ bei der VARTA Super-Checker Challenge. Zum Abschluss treten die Finalisten bei Live-Events auf der Kartbahn gegeneinander an. Johnson Controls drückt allen Teilnehmern die Daumen. Doch leider kann es am Ende nur einen Super-Checker geben.

Quelle: Varta

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE