Headline Ads Banner

UFI Filters mit Innovationen Filter, Filtration, Industrie, Innenraumfilter, Motoröl, Ölfilter

Logo UFI

UFI Filters präsentierte auf der Automechanika richtungsweisende Innovationen für die Erstausrüstung und das neue Corporate Image

Vorteilhafte Verknüpfung von OE und Aftermarket-Geschäft – Präsentation des wegweisenden Dieselmoduls Gen 2 Plus – Neues Image in Einklang mit den Unternehmenswerten

Auf der Automechanika in Frankfurt präsentierte UFI Filters, ein weltweit führender Anbieter von Flüssigkeitsfiltersystemen, seine Kompetenz als Lieferant der wichtigsten Hersteller rund um den Globus und die daraus resultierenden Vorteile für die Aftermarket-Produkte des Hauses, die unter den Marken UFI und Sofima vertrieben werden.

Der Messestand spiegelt die Form eines Filters wider. Die Scheinwerfer sind auf jene Technologien gerichtet, die UFI Filters für einige der weltweit wichtigsten Hersteller entwickelt hat. In neun attraktiven Schaukästen werden einige Exemplare der verschiedenen Produktarten wie Luft-, Kraftstoff-, Motoröl- und Innenraumfilter für die PKW- und LKW-Sparte ausgestellt.

Im Fokus stehen die wegweisenden Filtermodule, die für die neue Alfa Romeo Giulia entwickelt wurden: Das mit Wärmetauscher ausgestattete, zum Zweck der Gewichtsreduzierung optimierte Ölfiltermodul und das Dieselmodul mit DFM Filtermedium (Deep Filtration Media). Ebenso zu sehen ist das Hochleistungs-Ölfiltermodul für den Monoturbo-Motor des Maserati mit Heckantrieb. Das Filtermodul besteht aus zwei verbundenen Blöcken aus Aluminiumdruckguss. Des Weiteren wird der Dieselfilter für den neuen Nissan-Renault Qashqai mit Allradantrieb präsentiert.

Als weiteres Highlight der Produktshow rückt das Unternehmen zwei wichtige Kooperationen ins Rampenlicht, die sowohl die wegweisende Technologie als auch die Zuverlässigkeit der UFI Filterkomponenten bestätigen: Mit Hyundai für die Dieselmodule der gesamten europäischen Produktion und mit Volvo für die Ölfiltermodule aller Motorisierungen.

Auf dem Messestand werden auch zwei aktuelle Beispiele präsentiert, die das OE-Know-how von UFI verdeutlichen: Der neue 3 l-Motor von BMW, den das Unternehmen mit Ölfiltermodulen für die Diesel- und Benzinausführung bestückt sowie ein F1-Motor von Ferrari. Der gibt Zeugnis von der über dreißigjährigen UFI-Präsenz in den wichtigsten Motorsportwettbewerben. Insbesondere stellt UFI Filters das Komplettmodul Gen 2 Plus vor, dessen richtungweisende Dieselfilterung den stets steigenden Anforderungen an Wasserabscheidung moderner, Euro 6 konformer Common-Rail-Dieselmotoren gewachsen ist.

Erstmals wird in Frankfurt auch der neue Leitsatz von UFI Filter „Chosen by the Best“ eingeführt. Er betont die Zusammenarbeit mit weltweit führenden Herstellern und stellt das künftige Leitmotiv der gesamten Unternehmenskommunikation dar. Besonders akzentuiert wird auch UFIs Auftritt am Ersatzteilmarkt: Die Farbgebung des Messestandes – Blau und Rot -, reflektiert die Farben der Marken UFI und Sofima, die den Ersatzteilmarkt versorgen.

Luca Betti, UFI Group Aftermarket Business Unit Director erklärt: “Wir sind sehr stolz darauf weltweit erstmalig anlässlich dieser wichtigen Messe das bahnbrechende Dieselmodul Gen 2 Plus und die vielen anderen Filterungstechniken präsentieren zu können, die UFI Filters für den Erstausrüstungsmarkt entwickelt hat. Mit der Ausstellung der Produkte, die wir für einige der weltweit wichtigsten Fahrzeughersteller entwickelt haben, wollen wir das große Know-how unter Beweis stellen, das sich unser Unternehmen in der Erstausrüstung angeeignet hat. Eine Garantie für Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte für den Ersatzteilmarkt, ganz im Sinne der Kunden der Marken UFI und Sofima”.

Quelle: UFI

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE