Eibach feiert 65-jähriges Jubiläum Fahrwerk, Industrie

eibach perforance fahrwerksfedern pro kit

Eibach feiert großes Jubiläum

Wilfried Eibach, der seit dem Tod seines Vaters 1967 an der Spitze des Unternehmens steht, kann 2016 auf 65 erfolgreiche Geschäftsjahre zurückblicken. Gemäß der langen Tradition werden Geschäftspartner, Mitarbeiter, Geschäftsführung und Inhaber Ende September diesen Anlass auf echte Sauerländer Art mit einem Schützenfest feiern. Seit dem letzten großen Jubiläum vor fünf Jahren hat sich in dem Sauerländer Unternehmen noch einmal Einiges getan. So hat Eibach mit der Errichtung des neuen Produktionswerkes im Industriepark Wiethfeld, nur unweit vom Hauptsitz in Finnentrop entfernt, die mit Abstand größte Investition der gesamten Unternehmensgeschichte meistern können. Das Werk dient als eines der weltweit modernsten Produktionswerke für Fahrwerks-Komponenten. Eibach produziert dort mit Hilfe von verketteten Fertigungslinien Produkte für die Geschäftsfelder „Aftermarket“ und „OEM“.

Mit Stolz erfüllt die Eigentümer und die Geschäftsführung in diesen Tagen auch die jahrzehntelange Ausbildung junger Menschen, von denen noch heute mehr als 100 ehemalige Azubis in nahezu allen Unternehmensbereichen tätig sind.

Gemäß des eigenen Mottos „The Will To Win“ hat sich Eibach auf allen Kontinenten weltweit einen Namen geschaffen. In verschiedensten Markt-Segmenten, wie beispielsweise dem Motorsport, ist Eibach als Premium Brand weltmarktführend anerkannt und ausgezeichnet worden. Besondere Ehre gilt dem Eibach Springs Inc. in den USA. Auch das Tochterunternehmen feiert nächstes Jahr 30-jähriges Jubiläum und gilt als eines der erfolgreichsten deutschen Familienunternehmen in den USA. In China – dem mittlerweile größten Automobilmarkt der Welt – hat sich Eibach mit einer Produktionsstätte in Taicang, nahe Shanghai niedergelassen. Zu den drei Produktionsstandorten kommen noch eigene Vertriebsgesellschaften in UK, Australien und Südafrika mit weltweit rund 500 Mitarbeitern. Ergänzt werden sie durch unabhängige Vertriebspartner in rund 80 Ländern.

Als traditionsreiches Familienunternehmen zählt bei Eibach die emotionale Intelligenz ebenso zur Unternehmenskultur wie Loyalität, Vertrauenswürdigkeit und wechselseitige Fürsorge. Um diese Philosophie auch im Bereich der Social Responsibility zu erhalten und zu fördern, sind Führungspersonen des Managements von allen Eibach Werken weltweit als Mitglieder im „Board of Trustees“ der Eibach-Familienstiftung vertreten. Zudem blicken die Inhaber auf das rund 10-jährige Bestehen ihrer gemeinnützigen Eibach Stiftung zurück. Das Lieblingsprojekt von Nina und Wilfried Eibach, der „Sauerländer Sprachsommer“ – ein Feriencamp für Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund – erhält seit Jahren überregionale Anerkennung.

Quelle: EIBACH