Motair Turbolader auf der IAA IAA, Industrie, Motor

motair-turbolader

Motair Turbolader GmbH / Mit dem RECO Turbo-Programm auf der  IAA Nutzfahrzeuge

Serienqualität für zeitwertgerechten Turboladertausch

„Ideen sind unser Antrieb“ – unter diesem Motto steht die IAA Nutzfahrzeuge 2016. Ein Motto, zu dem die Turboladerspezialisten der Motair Turbolader GmbH jede Menge beitragen können. Im Rahmen der Messe werden mit dem RECO Turbo-Programm industriell wiederaufbereiteten Turboladern präsentiert, die OES-Serienqualität für die zeitwertgerechte Reparatur bieten. Zu finden sind die Lösungen made by Motair in Halle 13 am Stand A 36.

Gerade im Nutzfahrzeugbereich spielt der Turbolader aufgrund der hohen Laufleistungen eine wichtige Rolle – nicht nur mit Blick auf die Leistungen moderner Motoren, sondern auch aufgrund deren Umweltverträglichkeit. Doch selbst der robusteste Turbolader kommt im Laufe der Jahre an seine Grenzen. Zum Austausch bietet die Motair GmbH neben neuen Original-Turboladern auch industriell wiederaufbereitete Turbolader aus dem firmeneigenen RECO Turbo-Programm. Denn nicht immer lohnt es sich für Nutzfahrzeugbesitzer, zum neuen Turbolader zu greifen. Gerade bei älteren Fahrzeugen steht die Frage im Raum, ob diese Investition noch lohnt.

Hier bietet Motair eine zeitwertgerechte Alternative. Mit dem RECO Turbo-Programm aus industrieller Wiederaufbereitung wird OES-Serienqualität für die zeitwertgerechte Reparatur geboten. Der Name Motair RECO steht dabei für wirtschaftliche Lösungen, die gleichzeitig Ressourcen schonen und damit die Umwelt entlasten.

Qualität steht im Mittelpunkt

Nicht nur das Ergebnis der Wiederaufbereitung wird auf dem Messestand zu sehen sein. Auf die Besucher warten auch Informationen über den aufwendigen Prozess, durch den aus Altteilen wieder hochwertige Turbolader entstehen. „Diese entsprechen funktional dem Originalteil“, betont Motair Geschäftsführer Andreas Solibieda. Deshalb erhält der Kunde die gleiche Gewährleistung bzw. Garantie wie beim Original-Neuteil.

„Sämtliche Arbeiten werden von Motair strikt nach Herstellervorgaben und mit Originalersatzteilen oder Ersatzteilen in OES-Qualität ausgeführt“, so Solibieda.

Wer sich eine Übersicht über das bestehende Spektrum der Angebote von Motair verschaffen will, hat dazu vom 22. bis 29. September auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover in Halle 13, am Stand A 36 die Gelegenheit.

Quelle: Motair