Hengst gewinnt TEMOT Award Filter, Filtration, Industrie, Ölfilter

Hengst filtrationstechnik und fluidmanagement

Hengst ist gefragter Partner im Independent Aftermarket

Hengst gewinnt renommierten TEMOT Award in der Kategorie Nutzfahrzeuge

Leistungsstarker Service, schnelle Verfügbarkeit, eine Qualität wie in der Erstausrüstung: Die Anforderungen im Independent Aftermarket (IAM) sind hoch. Umso größer ist die Freude bei Hengst über die erstmalige Auszeichnung für diesen Produktbereich. TEMOT International hat den Spezialisten für Filtration und Fluidmanagement als „Lieferant des Jahres“ in der Kategorie Nutzfahrzeuge ausgezeichnet. Der TEMOT Lieferantenpreis hat in der weltweiten IAM-Branche Gewicht: Mit 57 Anteilseignern ist die strategische Allianz in 54 Ländern tätig, 2015 erzielte die Organisation einen Gesamtumsatz von über 8 Milliarden Euro. Diese Zahlen gab TEMOT im Rahmen seiner Jahrestagung in der polnischen Hauptstadt Warschau bekannt. Im Mittelpunkt stand zudem die Auszeichnung der besten Lieferanten in fünf Kategorien. Den Preis in der Kategorie Nutzfahrzeuge nahmen für Hengst Oliver Nabrotzky, Group Vice President Aftermarket Sales sowie
die beiden Regional Sales Manager Marc Gessner und Frank Gäckler entgegen.

„Global tätig und zugleich mit unserer dezentralen Struktur immer nah bei den einzelnen Märkten: Diese Strategie wird von unseren IAM-Kunden als echter Mehrwert geschätzt“, unterstrich Nabrotzky.

Die Auszeichnung überreichten für TEMOT International Uri Winkler, Chairman of the Board, Fotios Katsardis, President & CEO, Thomas Kobudzinski, Vice President Business Development &
Commercial Vehicles Development Manager.

Quelle: Hengst