Headline und DriveRightData Dienstleistung

tecalliance-headline logo

Ein neuer Standard der Berichterstattung über konsolidierte Fahrzeugbestände für die Reifenindustrie namens “Global Car Parc Tyre Data” wurde auf der REIFEN 2016 Messe in Essen vorgestellt

DriveRightData, ein führender unabhängiger Anbieter von internationalen rad-, reifen- und autospezifischen Daten, hat sich mit Headline zusammengeschlossen, um der Reifenindustrie den höchsten Standard an Fahrzeugbestandsberichten bereitzustellen. Der neue Standard der konsolidierten Fahrzeugbestands-Berichterstattung wurde auf der REIFEN 2016 Messe in Essen eingeführt.

„Die Zusammenarbeit verbindet die Erfahrung von Headline in der Erstellung kundenspezifischer Fahrzeugbestandsberichte mit der DriveRightData-Datenbank an Räder- und Reifenausstattungen in einem leistungsstarken Rundumpaket, mit dem Sie einen Wettbewerbsvorteil erhalten“, erläutert Sacha Hold, Chief Marketing Officer bei DriveRightData. „Für Reifenhersteller und -händler stellen die globalen aggregierten Reifen- und Fahrzeugbestandsdaten von DriveRightData und Headline eine optimale Lösung dar, mit der sie ihre internationalen Märkte verstehen und durchführbare Strategien, die kurz- und langfristige Erfolge versprechen, vorbereiten können!“, fügt Sacha Hold hinzu. „Aufgrund dieser Initiative haben wir die Möglichkeit, dem Fahrzeugbestand eines beliebigen Landes angepasste Reifendaten zu bieten. Darüber hinaus wird die Granularitätsebene dank der jüngsten Entwicklungen von Headline in der Erfassung von Fahrzeugbestandsdaten auf regionaler Ebene (N.U.T.S.) für eine Reihe von Ländern über die nationale Ebene hinausgehen. Dadurch werden die konsolidierten Reifen- und Fahrzeugbestandsdaten erheblich verbessert“, so Sacha Hold weiterhin.

„Wir freuen uns über die gelungene Entwicklung dieses Produkts, die die Wettbewerbsfähigkeit der Reifenindustrie stärkt“, betont Angelo van Hooren, Director of Marketing & Sales bei Headline. „Unserer Ansicht nach ist die REIFEN Messe in Essen die perfekte Plattform, um diese Neuheit der Reifenindustrie vorzustellen.“

In den vergangenen Jahren hat sich die REIFEN Messe in Essen als wichtige, beeindruckende Plattform für Innovationen, Entwicklungen und Trends in der Reifenindustrie etabliert.

Über DriveRightData

DriveRightData ist ein weltweit anerkannter, führender unabhängiger Anbieter von rad- und reifenspezifischen Daten für die Automobilindustrie und ihren Aftermarket. DriveRight ist spezialisiert auf globale Reifen- und Räderdatenlösungen mit Infor-mationen über mehr als 100.000 Fahrzeuge samt Ausstattungsdetails wie original Reifen- und Felgengrößen, Offset-, PCD- und Radschrauben und- muttern.

Mit seinen Daten hilft DriveRight Unternehmen der Automobilindustrie dabei, Schu-lungskosten zu reduzieren, mögliche Nachbesserungen zu vermeiden, die Qualität zu verbessern und das Inventar besser zu verwalten. Ständig aktuell gehalten, werden die DriveRight-Daten monatlich mehr als 8,5 Millionen Mal über 8.000 Kundenwebseiten weltweit abgerufen und international von Kunden wie eBay, Continental, Goodyear-Dunlop, Bridgestone, Momo, Oxigin, Nokian, OZ und vielen mehr genutzt.

DriveRightData, gegründet im Jahr 2001, hat seinen Hauptsitz in Cardiff, Großbritannien. CEO und Gründer ist Richard Bailey.

Über Headline und TecAlliance

Headline wurde im Jahr 1991 gegründet und ist seit Ende 2015 als neue Division in die TecAlliance GmbH, Ismaning, eingegliedert. Das Unternehmen ist Partner der internationalen Automobilbranche und bietet die weltweit vollständigste OE-Fahrzeug- und Fahrzeugbestandsdatenbank (VIO). Headline liefert voll spezifizierte Fahrzeugbestandsdaten (VIO) für über 70 Länder auf der ganzen Welt. Die Fahrzeug-identifizierung wird durch über 60 verfügbare technische Kriterien ermöglicht. Außerdem ist Headline der weltweite Marktführer in der Bereitstellung akkurater und aktueller OE parts research, die alle in Europa im Betrieb befindlichen Fahrzeuge abdeckt. OE parts research kann auf Anfrage für eine Reihe von Ländern außerhalb Europas durchgeführt werden.

Als starke Allianz im Verbund der drei Marken TecDoc, TecRMI und TecCom stärkt TecAlliance nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit des internationalen Kfz-Ersatz-teilmarktes. Ob zur Identifikation von Produkt- und Fahrzeugdaten, Automatisierung von Bestell- und Lieferprozessen oder Bereitstellung von Reparatur- und Wartungs-informationen – TecAlliance ist Ihre zentrale Anlaufstelle. Weltweit beschäftigt TecAlliance mehr als 400 Mitarbeiter.

Quelle: TecAlliance