UFI Filters mit Ölfiltermodul Filter, Filtration, Industrie, Ölfilter

ufi filter ölfilter

Innovatives Ölfiltermodul von UFI Filters überzeugt BMW

Ölfilter-Komplettmodul für 3,0-l-Motorisierungen, für Diesel und Benziner einsetzbar - Filtergehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff
Exklusivprodukt für den Aftermarket

UFI Filters, weltweit führendes Unternehmen in Fluidfiltertechnologie, beliefert künftig BMW mit Komplettmodulen für Motoren mit 3-Litern Hubraum – sowohl in Diesel- als auch Benzinausführung.

Durch diese Lieferantenvereinbarung konsolidiert UFI seine Zusammenarbeit mit dem renommierten deutschen Automobilhersteller. BMW bezieht bereits seit Jahren Produkte für die Filterung von Dieselkraftstoff. Das Übereinkommen bestätigt gleichermaßen die Spitzentechnologie und die Zuverlässigkeit der UFI Ölfilter, die sich zunehmend bei den Automobilherstellern durchsetzen.

Derzeit findet das von UFI Filters entwickelte Ölfilter-Komplettmodul Verwendung in Benzinmotoren der Baureihe B58 und in der Dieselmotorenbaureihe B57: ersterer kommt in den BMW 340i, 440i und 740i zum Einsatz, zweiterer in den BMW 730d und 740d. Von 2017 an profitieren dann auch die 5er-BMW und alle anderen Baureihen der Marke von dem neuen Filtermodul.

Luca Betti, Director der UFI Group Aftermarket Business Unit, kommentiert: „Dass BMW UFI Filters und insbesondere diesem innovativen Filtermodul vertraut, ehrt uns sehr. Es ist gleichzeitig eine weitere Bestätigung dafür, dass sich unsere Filterlösungen zunehmend auf höchstem technischem Niveau befinden. So können künftig auch unsere Aftermarket-Kunden von Produkten mit hohem Mehrwert profitieren, die entsprechend den strengsten Standards des Erstausrüstermarktes entwickelt wurden.“

DIE TECHNIK: FORTSCHRITTLICHE UND UMWELTFREUNDLICHE MATERIALIEN

Das Filtergehäuse: Aus verstärktem Kunststoff Das an BMW gelieferte Ölmodul besteht aus einem Filtergehäuse, das vollständig aus glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt wurde. Es ist der erste Filter dieser Art bei UFI und ist für beide Versorgungstypen identisch.

Die Konstruktion aus Kunststoff bewirkt eine signifikante Gewichtseinsparung von ca. 35 Prozent im Vergleich zu gleichartigen Modellen aus Metall und hilft folglich, Kraftstoff zu sparen und Schadstoffe zu reduzieren. Die Glasfaser hat eine deutliche Verstärkung der Gehäusekonstruktion zur Folge. Damit kann der Filter auch bei Druck bis zu 5 bar bei Diesel und sogar noch höherem Druck bei Benzin ebenso zuverlässig arbeiten, wie vergleichbare Modelle aus Metallspritzguss.

Das Filtermedium: Euro 6 Leistungen und völlig frei von Metall

Der Filtereinsatz des neuen Ölmoduls für BMW wird mit einem Medium hergestellt, das eine Maximierung der Filteroberfläche einerseits, und eine Minimierung der Druckabfälle bei beiden Versorgungstypen andererseits, bewirkt. Sein Leistungsplus ist auf eine innovative Klebetechnik mittels Ultraschall zurückzuführen. Es bleibt auch unter besonders erschwerten Betriebsbedingungen dicht und kann auf die Verwendung von Komponenten aus Metall verzichten. Der Filterwirkungsgrad beträgt 50 Prozent @13µ und entspricht den Anforderungen der Euro 6 Vorschrift. Das Filtermedium ist komplett recycelbar. Abermals eine Bestätigung der Bemühungen des Unternehmens, Umweltbelastungen durch seine Produkte zu reduzieren.

Exklusivprodukt für den Aftermarket

Für das Ersatzteilgeschäft von UFI Filters wird der Filtereinsatz des für BMW entwickelten Ölmoduls im zweiten Quartal 2016, als absolut erster auf dem Markt, verfügbar sein, und zwar sowohl von der Marke UFI als auch von Sofima (jeweils mit den Teilenummern UFI 25.148.00 und S 5148 PE). In den kommenden Jahren wird der Verkauf einer großen Zahl von Fahrzeugen erwartet, die mit diesem Filter ausgestattet sein werden. Viele davon werden in Unternehmensflotten eingesetzt, die sich eher unabhängigen Reparaturwerkstätten anvertrauen. Ein Aspekt mehr, durch den der UFI Ölfilter zu einem Produkt mit besonderer Bedeutung für den Aftermarket werden wird. Weiterführende Informationen über UFI Filters und seine Produkte der Marken UFI und Sofima stehen unter www.ufi-aftermarket.com und www.sofima-aftermarket.com zur Verfügung.

Quelle: UFI Filters