Tenneco veröffentlicht Finanzergebnisse Abgassystem, Fahrwerk, Industrie

Logo Tenneco

Tenneco veröffentlicht Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2015

Hersteller von Monroe Fahrwerksystemen und Walker Abgastechnologien, hat im vierten Quartal 2015 den höchsten Quartalsumsatz der Unternehmensgeschichte erzielt. Für 2016 erwartet Tenneco eine Fortsetzung dieses Umsatzwachstums.

Das weltweite Ersatzteilgeschäft wird erwartungsgemäß mit seinem hohen Marktanteil in den Kernregionen weiterhin zum Umsatzwachstum beitragen.

Mit einem Gesamtumsatz von 2,03 Milliarden US-Dollar und einem im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegenen Nettogewinn von 68 Millionen Dollar (1,17 US-Dollar pro Aktie) im vierten Quartal 2015 erzielte Tenneco einen neuen Unternehmensrekord. Dies ist zurückzuführen auf Umsatzsteigerungen in allen Produktsegmenten, in erster Linie im Pkw-Bereich. Hier wuchs das Unternehmen im letzten Quartal 2015 um 11 Prozent, vor allem in Europa, China und Nordamerika. Das entspricht mehr als dem Doppelten der weltweiten Pkw-Produktion, die ein Wachstum von 4 Prozent im gleichen Zeitraum zu verzeichnen hat. Auch der weltweite Aftermarket-Umsatz konnte dank höherem Absatz in Europa sowie Nord- und Südamerika im vierten Quartal um 3 Prozent gesteigert werden.

Im Gesamtjahr 2015 verzeichnete Tenneco einen Umsatz von 8,2 Milliarden US-Dollar. Der um 638 Millionen negative Wechselkurseffekte bereinigte Umsatz lag mit 8,8 Milliarden US-Dollar um 5 Prozent höher als 2014 und stieg sowohl in der Sparte Clean Air (Abgassysteme) als auch im Bereich Ride Performance (Fahrwerkssysteme) an. Der Umsatz im globalen Aftermarket stieg 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent an.

Gregg Sherrill, Chairman und CEO von Tenneco, sagte: „Ich bin erfreut über unsere Finanzergebnisse des vierten Quartals 2015 sowie des Gesamtjahrs, denn einmal mehr sind wir stärker gewachsen als die globale Industrie. Außerdem konnten wir einen EBIT-Umsatz in Rekordhöhe, eine Margenerhöhung und eine herausragende Cash-Performance erzielen. Diese Ergebnisse untermauern die Stärken unseres Grundgeschäfts: eine klare strategische Richtung, effektive strukturelle Wachstumstreiber, Ausgewogen¬heit über alle Bereiche hinweg und eine erfolgreiche solide Ausführung.“

Die Finanzergebnisse im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2015 reflektieren die starke Position von Tenneco im Erstausrüstungsgeschäft (bei Pkw, Nutzfahrzeugen, Spezialfahrzeugen und in anderen Märkten) in Verbindung mit einer ausgewogenen Präsenz von Tenneco in den Kern-Märkten, geographischen Regionen sowie bei Kunden und Fahrzeugplattformen. Außerdem besetzt Tenneco eine Führungsposition im globalen Aftermarket. Das Unternehmen erwartet, dass das weltweite Ersatzteilgeschäft auch langfristig stabil bleiben und einen positiven Einfluss auf die Umsatzentwicklung von Tenneco haben wird.

Quelle: Tenneco