Geschäftsführer verlässt point S Flottenmanagement, Personalien, Reifen, Werkstatt

point s - reifen und autoservice

point S Deutschland GmbH: Rolf Körber, Geschäftsführer der point S Deutschland GmbH verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch

Am 30.3.2016 informierte der Gesellschafterrat der point S Deutschland GmbH die Mitarbeiter der Zentrale sowie die Gesellschafter, dass Rolf Körbler, Geschäftsführer der point S Deutschland GmbH, per 30.4.2016 das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird.

Rolf Körbler war seit 1.4.2004 zuerst als Leiter Controlling und seit August 2008 als Geschäftsführer für die point S Deutschland sowie der Automeister bestellt. Aktuell vertrat er das Unternehmen als ständiger Vertreter in der Servicequadrat GmbH&Co.KG mit Sitz in Dieburg sowie der point S Development SAS mit Sitz in Lyon.

Rolf Körbler war maßgeblich bei der Entwicklung der Servicequadrat GmbH&Co.KG und der point S Development SAS beteiligt. Als Geschäftsführer für die Ressorts IT, Finanzen und Controlling hat sich Rolf Körbler verdient gemacht und großes Vertrauen erworben, so Hein- rich Steinmetz, Sprecher des Gesellschafterrates der point S Deutschland GmbH.

Für den Ablauf auf die aktuellen Prozesse hat diese Veränderung keine wesentlichen Aus- wirkungen, so Geschäftsführung und Gesellschafterrat. Ein reibungsloser Übergang ist ein- geleitet. Alfred Wolff, Geschäftsführer Vertrieb/Einkauf/Marketing wird interimsmäßig die Ressorts IT, Controlling und Finanzen als Geschäftsführer verantworten. Die Teams werden in gewohnt professioneller Weise unter der Leitung ihrer Ressortleiter ihre Arbeit fortsetzen, so die Verlautbarung.

Ebenso wird Alfred Wolff die Gesellschaft bis auf weiteres in den genannten Tochtergesellschaften und joint ventures gemeinsam mit den ständigen Vertretern aus dem Gesellschafterrat vertreten.

point S Deutschland operiert als herstellerunabhängige Kooperation mit 450 point of sale von 350 Mitgliedsunternehmen. Die Gruppe erbringt Dienstleistungen für die Mitgliedsunternehmen und konzentriert die Handelsaktivitäten in ihrem Tochterunternehmen point S Services GmbH. Innerhalb der point S Development SAS werden die Interessen des gesamten point S Netzwerkes gebündelt, das mittlerweile in 30 Ländern mit 3300 Point of Sale und 10
Mio. Reifen verkaufter Reifen seine Verbreitung findet.

Quelle: Point S