Wulf Gaertner Autoparts-sucht Talente Industrie, Messe

Wulf Gaertner sucht Talente

„Top Job“-Arbeitgeber Wulf Gaertner Autoparts sucht neue Talente

  • Hamburger Unternehmen präsentiert sich auf der Messe „Einstieg“ interessierten Schulabgängern

  • Wulf Gaertner Autoparts stellt angebotene Berufsbilder in Kurzvideos auf YouTube-Kanal „MEYLE TV“ vor

  • Ab März WhatsApp-Chat mit derzeitigen Auszubildenden möglich

Hamburg, 22. Februar 2016. Als beliebter Arbeitgeber bei Hamburgs Berufsanfängern präsentiert sich die Wulf Gaertner Autoparts AG in diesem Jahr bereits zum achten Mal in Folge auf der „Einstieg“ am 26. und 27. Februar 2016 in den Hamburger Messehallen. Neben diversen Ausbildungsberufen stellt das mittelständische Unternehmen sein duales Studienangebot vor. Seit diesem Jahr kooperiert das Unternehmen neben der HSBA auch mit der Nordakademie, um junge Leute im Bereich Wirtschaftsingenieurswesen auszubilden. Auf dem Messestand können sich Interessenten nicht nur über die Karriere-Perspektiven informieren, sondern erfahren von derzeit Auszubildenden, wie der Alltag für Berufseinsteiger in einem international tätigen Familienunternehmen aussieht.

Neben den Personalverantwortlichen stehen an beiden Tagen insgesamt sechs Auszubildende auf dem Messestand als Ansprechpartner zur Verfügung. Zudem werden die Berufe, in denen das Unternehmen ausbildet, über eine Medienbox anhand von Kurzvideos dargestellt. „Hier können sich die Schüler auf interaktive Art und Weise mit den unterschiedlichen Ausbildungsberufen bei Wulf Gaertner Autoparts auseinandersetzen“, sagt Niklas Arndt (20), der beim Hamburger Hersteller für Autoersatzteile im ersten Lehrjahr zum Betriebswirt im Außenhandel ist und auf der Bühne des AGA seinen Ausbildungsberuf erläutern wird. „Außerdem stellen wir unsere WhatsApp-Chat-Gruppe vor, die wir im März starten. Interessierte Schulabgänger können uns, den Auszubildenden, Fragen stellen – beispielsweise wie ein typischer Arbeitsalltag bei uns aussieht“, so Arndt.

Das Hamburger Unternehmen hat außerdem eine besondere Aktion vorbereitet: Wer auf der Messe „Einstieg“ ein Foto von sich mit einem der Mitarbeiter-/innen macht und anschließend auf der neuen Facebook-Seite www.facebook.com/azubis.wulf.gaertner.autoparts postet, hat die Möglichkeit, einen von drei Preisen zu gewinnen.

Die Wulf Gaertner Autoparts AG bietet Auszubildenden eine kompetente, individuell abgestimmte Begleitung durch Ausbilder mit langjähriger Berufserfahrung und ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet im internationalen Groß- und Außenhandel. „Wir suchen junge Menschen, die uns mit ihrem Engagement und interkultureller Kompetenz überzeugen und voranbringen“, so  Marita Schwartze, Vorstandsmitglied und Leiterin Personal bei Wulf Gaertner Autoparts.

Das mittelständische Unternehmen bildet in den folgenden Ausbildungsberufen aus: Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel, Betriebswirte/-innen im Außenhandel, Fachinformatiker/-innen mit der Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung sowie Fachlageristen/-innen und Fachkräfte für Lagerlogistik.

Daneben bietet Wulf Gaertner Autoparts Ausbildungsplätze im Rahmen eines dualen Studiums sowohl mit kaufmännischem als auch mit technischem Schwerpunkt an. Informationen zu den Berufsbildern finden Interessierte auf dem YouTube-Kanal „MEYLE TV“, als Broschüre zum Download oder auf der firmeneigenen Facebook-Seite für Auszubildende.

 „Fast alle Absolventen bleiben auch nach ihrer Ausbildung bei uns. Sie schätzen nicht nur den Arbeitsplatz in einem international wachsenden Unternehmen, sondern können sich in unserer auf Vertrauen und Kooperation ausgerichteten Unternehmenskultur ideal entwickeln“, so Schwartze.

Dies zeigen auch zahlreiche Auszeichnungen:

Die Wulf Gaertner Autoparts AG freut sich auf der „Einstieg“ 2016 in den Hamburger Messehallen am 26. und 27. Februar 2015 auf dem AGA-Gemeinschaftsstand U2 in Halle B6 auf alle interessierten Besucher.

Quelle:   Wulf Gaertner Autoparts