Sven Krüger neuer CEO bei Eucon Dienstleistung, Personalien

eucon - logo

Eucon verstärkt Management und holt Sven Krüger als CEO an Bord

Eucon weiter auf Expansionskurs: Der führende Anbieter von Marktinformationen und datenbasierten Lösungen strebt langfristiges Wachstum an

Sven Krüger hat zum Januar 2016 die Position des CEO angetreten und verstärkt damit die Führungsspitze bei Eucon. In seiner neuen Funktion setzt es sich Krüger zum Ziel, die strategische Ausrichtung als führender Anbieter von Marktinformationen und datenbasierten Lösungen für den Automotive Aftermarket und
Versicherungen weiter voranzutreiben.

Sven Krüger verfügt über umfassende Branchenexpertise. Seine langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Unternehmen der Automobilzulieferindustrie macht ihn zu einem exzellenten Kenner des Automotive Aftermarket. Zuletzt war Krüger Mitglied der Geschäftsleitung im Geschäftsbereich Aftermarket und Special Application bei der Hella KGaA Hueck & Co. in Lippstadt. In dieser Funktion zeichnete er verantwortlich für die Bereiche Wholesale Distribution, Workshop Equipment und E-Commerce.

Mit Krüger gewinnt Eucon nicht nur erfahrene Unterstützung im Automotive Aftermarket. Das Unternehmen profitiert künftig auch vom Expertenwissen des Strategen in der Nutzung von Chancen der Digitalisierung, die Unternehmen derzeit weltweit und branchenübergreifend verändert.

„Eucon hat seit seiner Gründung eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen. Gerade im Hinblick auf die weitere Digitalisierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse unserer Kunden bietet Eucon enormes Potenzial. Ich bin hochmotiviert und freue mich, Teil dieses innovativen und dynamischen Unternehmens zu sein“, erklärt Sven Krüger.

Als neuer CEO übernimmt er die Aufgabe, neue Märkte zu erschließen und die internationale Expansion von Eucon weiter voranzutreiben. Dabei kommt ihm seine Kompetenz in der
Strategieentwicklung und der Implementierung von Wachstumsstrategien zugute. Eine Herausforderung sieht Krüger in der Komplexität des globalen Aftermarket. Eucon bietet auf Basis einer umfassenden Datenbank von 7 Milliarden aktuellen und historischen Preisinformationen ein am Markt einzigartiges Lösungsportfolio, mit dem sich die Prozesse in Produktmanagement und Pricing effizienter und profitabler gestalten lassen.

„Bereits heute nutzen die führenden Fahrzeughersteller und Automobilzulieferer unsere Marktinformationssysteme, Analytics-Tools und Preismanagementlösungen und vertrauen
unserem Expertenwissen, um neue Wertschöpfungspotenziale im Lebenszyklus ihrer Produkte zu erschließen“, so Sven Krüger.

Für Versicherungen steht die Digitalisierung von Geschäftsprozessen ganz oben auf der Agenda. In Zeiten verschärften Wettbewerbs- und Kostendrucks ist eine schnelle und kostenoptimierte Regulierung ein maßgeblicher Erfolgsfaktor. Mit dem richtigen Einsatz digitaler Technologien lassen sich Effizienz und Qualität der Schadenprozesse weiter verbessern. Die automatisierten Schadenmanagementlösungen von Eucon bieten Versicherungen neben einer effizienten Abwicklung zudem umfassende Transparenz über alle bearbeiteten Schadenfälle zur Analyse der Schadenkosten und Steuerung der Prozesse.

Krüger setzt sich zum Ziel, die Marktposition von Eucon als Dienstleister für Prozessanalyse und Optimierung der Regulierungsprozesse zu stärken und Versicherungen auf dem Weg der
Digitalisierung und Automatisierung ihrer umfangreichen Prozesse mit intelligenten Lösungen und innovativen Technologien zu unterstützen. Aktuell vertrauen bereits 19 der Top-25-Versicherer in Deutschland auf Lösungen des Spezialisten für automatisierte Schadenprozesse.

„Wir freuen uns sehr, Sven Krüger als neuen CEO an Bord zu haben. Durch seine ausgewiesene Expertise bringt er exzellente Voraussetzungen für weiteres Wachstum mit. Seine Berufung ist für uns der nächste logische Schritt auf dem Weg zu einer konsequenten Ausrichtung auf die Bedürfnisse unserer Kunden“, so Maurice M. und Marcel R. Oosenbrugh, Geschäftsführer und Gründer der Eucon GmbH.

Über Eucon

Eucon ist weltweit als Lösungsanbieter für Business Performance Management und Spezialist für wertschöpfende Informationssysteme tätig. Das Unternehmen sammelt und analysiert
relevante Informationen und unterstützt seine Kunden dabei, daraus wertvolle Erkenntnisse zu ziehen und Geschäftsprozesse zu optimieren. Das Unternehmen wurde 1997 von den Brüdern Marcel und Maurice Oosenbrugh gegründet und hat sich seitdem zum führenden Anbieter von Marktinformationen und datenbasierten Dienstleistungen für Produktmanagement und Pricing im globalen Aftermarket entwickelt.

Eucon ist zudem führender Anbieter automatisierter Lösungen für das Schadenmanagement für Versicherungen. An Standorten in Münster, Atlanta (USA), Brusque (Brasilien) und Shanghai
(China) arbeiten rund 250 Mitarbeiter für 200 Kunden in 40 Ländern. Eucon setzt auf herausragende Talente und fördert eine Kultur, in der jeder Höchstleistungen erbringen kann. Dabei bietet das Unternehmen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein dynamisches und attraktives Arbeitsumfeld mit vielen Vorteilen: moderne Arbeitsplätze mit sehr guter technischer Ausstattung, die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, Aktivitäten zur Gesundheitsförderung und die individuelle Förderung beruflicher Kompetenzen bilden die Faktoren für eine nachhaltige Mitarbeiterzufriedenheit.

Die einzigartige Kombination aus Branchenexpertise, Kompetenz bei der Bereitstellung verlässlicher Marktdaten sowie führenden Market-Intelligence-Lösungen macht Eucon zu
einem Spezialisten und gefragten Partner.

Quelle: Eucon