Diagnose von Fahrsicherheitssystemen Diagnose, Dienstleistung, Werkzeug / Werkstattausrüstung

logo wow

WOW! Würth Online World / Update 5.00.12 bietet Diagnosedaten von 1.084 Modellen

Fahrerassistenzsysteme gewinnen nicht nur für die Automobilhersteller, son-dern auch für die Servicebetriebe und Werkstätten an Bedeutung, die sich um die Reparatur und Wartung der Fahrzeuge kümmern

Bei dem neuen Diagnose Update 5.00.12 der WOW! Würth Online World (WOW!) GmbH liegt deshalb einer der Schwerpunkte auf den Systemen, die beispielsweise Kameras für Spurhalte- und Spurwechselassistenten anlernen oder die Rückfahrkameras für Parkhilfeassistenten kalibrieren. Mit dem neuen WOW! Update 5.00.12 ist die Diagnose von insgesamt 1.084 Fahrzeugmodellen von 66 Herstellern möglich.

Bereits im Modelljahr 2015 wurden per Update 148 Modelle von 26 Herstellern abgedeckt. Gleich zu Beginn des jungen Modelljahres 2016 kann WOW! die Werk-stätten mit der Integration von Diagnosedaten von 19 verschiedenen Modellen zweier Fahrzeughersteller unterstützen. Mit dem neuen Update werden sowohl neue Systeme als auch neue Fahrzeuge in die Software aufgenommen. Dazu zäh-len beispielsweise die Ford Modelle Focus und Focus C-Max oder der Hyundai i20 sowie der Mazda 2.
Natürlich widmen sich die Diagnose-Spezialisten von WOW! nicht nur den neuen Fahrzeugen. Für Modelle früherer Baujahre wurden zahlreiche Diagnosedaten erweitert. Das älteste aktualisierte Fahrzeug in der neuen Version ist der Renault Laguna I von 1994.

41 Prozent aller Inhalte des Diagnose Updates beziehen sich auf Modelle mit ei-nem Alter von bis zu drei Jahren, 23 Prozent betreffen Fahrzeuge von bis zu sechs Jahren und immerhin noch 36 Prozent aller Diagnoseneuerungen entfallen auf die übrigen Modelljahre.

Dass bei den Optimierungen der Datenbank auch Anregungen von Kunden um-gesetzt werden, ist für die Praktiker von WOW! keine Frage: So wurde u. a. auf-grund von Kundenwünschen ein sehr umfangreiches Update bei BMW und Mer-cedes Fahrzeugen vorgenommen.

Sichere Fahrerassistenzsysteme durch zuverlässige Diagnose

Bei der Entwicklung und Produktion von Fahrzeugen wird zunehmend mehr Wert auf Systeme gelegt, die für die Fahrersicherheit sorgen. Damit diese Fahrerassis-tenzsysteme und das RDKS-Management zuverlässig arbeiten, müssen sie regel-mäßig gewartet werden bzw. auch repariert werden können.
Ein entsprechender Fokus lag beim aktuellen Update von WOW! deshalb auf der Erweiterung der entsprechenden Diagnose-Daten. So wurden spezielle Funktio-nen wie beispielsweise eine Frontkamera-Kodierung für Ford Focus und Ford C-Max integriert. Für den Hyundai i20 ab dem Baujahr 2015 stehen Daten für die Kalibrierung der Kamera, für den Mazda 2 ab Baujahr 2014 für die Vorwärtskame-ra und für die Mercedes C-Klasse (W204) der Multifunktionskamera zur Verfü-gung. Auch für die Spurkameranpassung des Nissan X-Trail T32 ab dem Baujahr 2014 sind nun entsprechende Daten eingepflegt.
Weitere Beispiele für Ergänzungen aus diesem Bereich sind u. a. die Reifendruck-überwachung beim Audi TT ab Baujahr 2007, Fiat Ducato ab Baujahr 2006 und Skoda Superb II. Umfangreich wurden zudem Diagnose-Daten für die Partikelfil-ter-Regenerierung der Fahrzeugmodelle der BMW 4er-Modelle (F32/33/36/82/83) sowie Opel Agila B ergänzt.
Auch bei der Bedienerfreundlichkeit der WOW! Software wurden Optimierungen vorgenommen: So wurde der Startknopf aller Scans farbig hinterlegt und ist damit sofort sichtbar. Außerdem wurde die Fahrzeugauswahl inklusive der verschiede-nen Suchvarianten weiter optimiert. Weitergehende Informationen finden sich unter www.wow-portral.com.

Quelle: WOW