TRW Bremsenprogramm für Nutzfahrzeuge Bremssystem, Industrie, Nutzfahrzeuge

trw proequip bremse

TRW komplettiert Bremsenprogramm für schwere Nutzfahrzeuge

Neuwied, Januar 2016 – TRW konnte in den vergangenen Jahren im NKW-Ersatzteilmarkt kontinuierlich mit den Produkten der Marke TRW Proequip wachsen. So gelang dem Unternehmen auch im Geschäftsjahr 2015 in allen europäischen Kernmärkten ein Zuwachs um bis zu zehn Prozent. Diese Zahlen sind beeindruckend, wenn man bedenkt, dass der stagnierende Markt für NKW-Ersatzteile zahlreiche Anbieter hat und hart umkämpft ist. Um die Erfolgsgeschichte fortzusetzen, erweitert TRW in diesem Jahr sein Bremsenprogramm für schwere Nutzfahrzeuge um Bremsscheiben und wiederaufbereitete Bremssättel.

“Der NKW-Ersatzteilmarkt wartet auf einen flexiblen Komplettanbieter rund um die Luftdruckbremse. Und ab 2016 soll dies TRW sein”, sagt Dennis Christ, Channel Marketing Manager für schwere Nutzfahrzeuge bei TRW Aftermarket. Ziel von TRW ist es, mittelfristig einer der größten Bremsenlieferanten für den NKW-Ersatzteilmarkt zu werden.

In den kommenden 12 Monaten baut TRW ein komplettes Ersatzteilprogramm rund um die Zuspanneinheit auf. Dieses wird über 100 ECE R90-homologierte Bremsscheiben beinhalten, zudem wird es ein Programm an wiederaufbereiteten Druckluft-Bremssätteln geben. Diese beiden neuen Produktlinien ergänzen dann das bestehende Programm an Scheibenbremsbelägen. “Unsere Idee eines Komplettangebots geht weit über das reine Produktprogramm hinaus. Mit unseren Digitallösungen wie der Teilefinder-App oder dem integrierten Online-Katalog haben die Kunden jetzt einen viel einfacheren Zugriff auf unsere Produkte. Zudem teilen wir über unsere kostenlose Werkstattplattform Tech Corner unser ganzes technisches Wissen mit unseren Kunden, um deren Angebot und Kompetenz zu stärken”, so Christ.

Quelle: TRW