Weiterbildung – Von Profis für Profis Dienstleistung

Original_Marken_Partner

Original Marken Partner  - Von Profis für Profis

Viersen, 11.11.2015 – Die Weiterbildung von Mitarbeitern ist für alle Betriebe wichtig, aber gerade für kleinere Werkstätten eine Herausforderung. Um sie gezielt zu unterstützen, haben die Original Marken Partner ein exklusives Schulungsprogramm ins Leben gerufen. Alle zwei Monate richten die beteiligten Unternehmen an einem anderen Standort eine Intensivschulung zu ihrem Fachgebiet auf Profi-Niveau aus.

„Gut. Besser. Original!“

Ihr Motto setzen die Original Marken Partner (Bosal, DANA/Victor Reinz, GKN/Spidan, MAHLE Aftermarket, Schaeffler Automotive Aftermarket und TMD/Textar) konsequent bei ihrem deutschlandweiten Schulungsprogramm um. Damit unterstützen sie Fachleute aus dem Werkstattbereich, die heute und in Zukunft über immer mehr Spezialistenwissen verfügen müssen. Die Herausforderung beschleunigter Entwicklungszyklen der Automobilbranche wirken sich auch stark auf den freien Ersatzteilemarkt aus.

Die Original Marken Partner decken beinahe alle Produktbereiche eines Pkws ab. Entsprechend vielseitig ist auch das Schulungsportfolio. Neben Fragen rund um Antriebsstrang und Fahrkomfort umfasst es typische Aftermarket-Themen. Dazu gehört beispielsweise das vielgefragte professionelle Nachrüsten von Anhängerkupplungen, für das die Experten von Bosal, dem führenden Anbieter für Abgassysteme und Anhängevorrichtungen, ihr Wissen kompakt gebündelt zur Verfügung stellen.

Profitieren von Expertenwissen

Steigende Fahrzeugkomplexität und zunehmende Diagnosemöglichkeiten verlangen zudem von Werkstattmitarbeitern ein gleichermaßen breitgefächertes wie detailliertes Know-how, um Kundenwünschen langfristig gerecht zu werden.

Die Vorteile der Schulungsoffensive für die Werkstätten liegen auf der Hand: kürzere Montagezeiten, eine reduzierte Anzahl an Einbaufehlern und eine schnellere Fehlerdiagnose sind nur einige davon. Sie bedeuten gleichzeitig eine gesteigerte Kundenzufriedenheit dank einer verbesserten Servicequalität durch eine gezielte Fehlersuche und eine professionell durchgeführte Reparatur.

Gegen die Wissenslücke

Mit der Expertise aus erster Hand geht für die Teilnehmer ein Wissensvorsprung bei Produktneuheiten einher, zumal es sich um baugruppenübergreifende Informationen handelt. Diese theoretischen Kenntnisse ergänzen die Teilnehmer durch praktische Übungseinheiten in einer Werkstatt vor Ort. Auf diese Weise können sie direkt vom vermittelten Hintergrundwissen bezüglich Handhabung, Produktbesonderheiten und Spezialwerkzeugen profitieren. Ausgewiesene Profis auf ihrem Gebiet geben den Teilnehmern Montageanleitungen und zeigen ihnen Tipps und Tricks beim Ein- und Ausbau von Teilen und Baugruppen.

Deutschlandweit in der Nähe

Die Teilnehmerzahl bei den Veranstaltungen ist begrenzt, aber es gibt noch freie Plätze bei den kommenden Schulungsterminen. Nach Hamburg (28. November 2015) finden diese in Neu-Ulm (20. Februar 2016), Gera (23. April 2016) und Berlin (11. Juni 2016) statt. Die Anmeldung erfolgt unkompliziert: entweder telefonisch oder schriftlich über einen Original Marken Partner direkt vor Ort oder online unter http://www.original-marken-partner.de. Interessenten können sich bei den Veranstaltern zudem einen Teilnahme-Gutschein in Höhe von 79 € sichern. Dazu steht ihnen auch Ralf Meisel (ralf.meisel@eur.bosal.com) als direkter Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Im Anschluss an die Intensivschulung erhalten sie ein Teilnahmezertifikat.

Quelle: original-marken-partner, bosal