PE Bremsprodukte im Fokus Bremssystem, Industrie, Nutzfahrzeuge

pe bremsenteile

Bremsprodukte von PE im Fokus

PE liefert ein breites und vielfältiges Produktspek- trum für alle Fahrzeugtypen. Im Bereich der Ent- wicklung und Fertigung von Ersatzteilen rund um die Bremse wird PE eine besondere Kompetenz zuteil. PE hält stets eine hohe Verfügbarkeit von Produkten in Erstausrüsterqualität für alle gängigen Nutzfahrzeuge vor. Einen besonderen Schwerpunkt legt PE dabei auf den direkten Dialog mit NFZ-Werkstätten. Ergeb- nis sind hochwertige Produkte, die die Reparatur ver- einfachen, beschleunigen oder günstiger gestalten.

Identifizierung relevanter Bremsenteile und Erfassung benötigter Teileinformationen für den täglichen Umgang mit Bremsenteilen

PE baut seine Kompetenz in der Markt- und Fahrzeug- datenanalyse permanent aus. Gängige Ersatzteile für den freien Teilemarkt werden frühzeitig und treffsicher identifiziert. Die erfassten Fahrzeugdaten werden dem Aftermarket zur fehlerfreien Ermittlung des passen- den Ersatzteiles in umfangreicher Datenform zur Verfügung gestellt. Auf dieser Basis ermöglicht bei- spielsweise die kostenlose Windows-Anwendung „ASK PETE“ eine sekundenschnelle Schlüsselung und Aus- kunft für bis zu 500 Ersatzteilnummern pro Vorgang in Excel (auch verfügbar für iOS; weitere Informationen unter askpete.pe.de). Gerade im Bereich der Fahrzeugdaten für Bremsen Ersatzteile sind Informationen wie technische Details, Modellangaben und Angaben zur Verschleißgrenze sowie Verschleißbilder für sicherheitsrelevante Ersatz- teile sehr wichtig.

Qualitätesfokus bei der Entwirklcung von Bremsenteilen

Bei der Entwicklung von Bremsenteilen für Nutzfahrzeuge sind Fahrzeuggewicht und der spezifische Einsatzzweck des Fahrzeuges relevant. Daher werden diese Parameter bereits im Produktentwicklungsprozess definiert. Neben geringen Toleranzen ist ein weiteres, wesentliches Qualitätsmerkmal für Bremsscheiben die Materialzusammensetzung. Sie bestimmt das Verschleißverhalten und die Standfestigkeit. Mit der Materialvorschrift PE 108 setzt PE eine eigene, sehr hochwertige Legierung ein, die der Erstausrüsterqualität entspricht oder in einigen Fällen übertrifft. Diese Spezifikation ist im TÜV geprüft Qualitätsmanagementsystem von PE definiert und wird entsprechd sichergestellt.

Damit die von PE gesetzten Qualitätsansprüche im Hinblick auf Passgenauigkeit und Lebensdauer erfüllt werden, setzt das PE-Qualitätsmanagement auf regel- mäßige Überwachungen externer Zulieferer, eigene Prüfmethoden sowie aufwändige Untersuchungen durch anerkannte Prüflabore.

Anhand eindeutiger Prüfnummern für Guss und Bearbeitung können im Falle von Problemen in der Produktion fehlerhafte Produktionschargen eindeutig identifiziert werden. Auf diese Weise ist PE dazu in der Lage, die Qualität von PE-Bremsenteilen lückenlos sicherzustellen und somit den Verbraucher nachhaltig zu schützen.

Sicherheitsrelevante Bremsenprodukte von PE werden im Truck Racing unter härtesten Bedingungen getes- tet und den hohen Ansprüchen von Europameistern gerecht. In fast jedem Renntruck des FIA European Truck Racing Championship werden Ersatzteile von PE erfolgreich eingesetzt. Lutz Bernau (Europameister Truck Sport Bernau) äußert sich zu der Partnerschaft mit PE wie folgt: „Egal, was wir von PE in unseren Renntrucks einsetzen, die Qualität ist immer perfekt. Die Entwicklungspartnerschaft mit PE ist aus meiner Sicht einzigartig in der Rennserie.“

Reparaturerleichterung im Dialog mit NFZ-Werkstätten

PE-Ingenieure sind mit Nutzfahrzeugwerkstätten partnerschaftlich vernetzt. Gemeinsam analysieren und bewerten sie Reparaturvorgänge mit dem Ziel, die Reparatur im Bereich der Bremse zu vereinfachen, zu beschleunigen oder zu verbessern. So sparen PE-Bremsscheiben mit integriertem ABSPolrad (z. B. 036.125-10A und 036.130-10A) durch ihre direkte Montagefähigkeit 20 % der Reparaturzeit und 36 % der Kosten ein. Denn bisher standen dem freien Teilemarkt die Bremsscheibe und das Polrad nur als teure Einzelkomponenten zur Verfügung.

Ein weiteres Beispiel ist die Bremsscheibe 066.254- 10A passend für SAF-Holland. Die integrierten Schlitze in der Bremsscheibe sorgen dafür, dass die Befestigungsschrauben gefahrenloser demontiert werden können. Die Schrauben sind leichter erreichbar und können daher auch besser mit Rostlöser behandelt werden. Auch die Haltbarkeit der Bremsscheibe wird verbessert, da die durch Temperaturschwankungen hervorgerufenen Spannungen in der Bremsscheibe durch die integrierten Schlitze vermieden werden. Die TÜV geprüfte und durch ECE-Zulassung freigegebene Bremsscheibe erfüllt nachweislich alle gesetzlichen Auflagen.

Das derzeitige Programm von PE mit 15.800 Ersatzteilen wächst kontinuierlich. Zum Bremsen-Programm gehören Ersatzteile im Bereich der Scheibenbremse wie Bremsscheibe, Bügel Rep.-Satz, Druckstück Rep.-Satz, Führungsbolzen Reparatursatz, Bremsscheibenbefestigung, Schraubengruppe, Bremsbelagverschleißanzeiger und Scheibenbremsbelag. Rund um die Trommelbremse liefert PE Produkte wie Bremsbacke, Bremsbackenbelag, Bremsbacke

- Bolzenseite, Bremsbacke – Rollenseite, Bremsbacke
- Rückzug, Bremstrommel, Bremswelle, Bremswellenlagerung, Gestängesteller.

Quelle:  www.pe.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE