Alliance Automotive Group kauft Coler Teilehandel

alliance automotive group kauft coler

Coler GmbH & Co KG wurde an die Alliance Automotive Group mit Sitz in London verkauft

Der Teilehändler Coler wurde am 02.10.2015 vom britischen Unternehmen Alliance Automotive Group übernommen. Julius Fabian Roberg hat seine gesamten Geschäftsanteile abgegeben.

Coler gehört zu den größten Teilehändlern im deutschen Aftermarket. Aktuell verfügt das Unternehmen 30 Standorte und versorgt ca. 15.000 KFZ-Werkstätten.

Trotz der Übernahme von Alliance Automotive Group unter vorbehalt der ausstehden Antwort der Kartellbehörden soll Coler weiterhin ein eigenständiges Unternehmen bleiben.

Durch diesen Zukauf festigt die Alliance Automotive Group seinen Platz im europäischen Aftermarket. Alliance Automotive Group ist in England und Frankfreich aktiv.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE