Schaeffler- Ruville Wasserpumpenmodule Industrie, Kraftstoff, Motor

Ruville Wasserpumpenmodule - Schaeffler

Intelligente Ruville Wasserpumpenmodule von Schaeffler Automotive Aftermarket

LANGEN/HAMBURG, 14. September 2015. Schaeffler Automotive Aftermarket bietet unter seiner Marke Ruville ab sofort Thermomanagement-Module, vakuum- und elektrisch-gesteuerte Wasserpumpen sowie alle notwendigen Anbauteile an. Mit den innovativen Systemlösungen für eine Vielzahl von Fahrzeugmodellen der Marken Audi, BMW, Toyota und VW leisten die Aftermarket-Spezialisten einen wichtigen Beitrag, wenn es darum geht, CO2-Emissionen und Kraftstoffverbräuche zu senken, die Motorlebensdauer zu erhöhen und den Klimakomfort zu verbessern. Darüber hinaus unterstützt Schaeffler Automotive Aftermarket seine Partner aus Handel und Werkstatt mit darauf abgestimmten technischen Experten-Trainings dabei, den gestiegenen Anforderungen an eine professionelle Reparatur gerecht zu werden.

Das Leistungsvermögen herkömmlicher Wasserpumpen hängt oftmals allein von der Motordrehzahl ab. Eine hohe Drehzahl führt zu einem hohen Durchsatz der Kühlflüssigkeit, bei einer niedrigen Drehzahl fällt der Durchsatz geringer aus. Die intelligenten Ruville Wasserpumpenmodule ermöglichen es hingegen, die Temperatur des Kühlmittels innerhalb des gesamten Kreislaufs präzise zu regulieren oder bei Bedarf komplett abzuschalten. In Abhängigkeit von den spezifischen Anforderungen der Motoren lassen sich diverse Kreisläufe variabel steuern − mit signifikanter Wirkung auf geringere Reibungsverluste sowie Reduzierung des Treibstoffverbrauchs und der Abgaswerte.

Das von Schaeffler entwickelte Thermomanagement-Modul nutzt zur präzisen Regelung des Temperaturgleichgewichts im Antriebsstrang sensorgesteuerte Drehschieber. Auf diese Weise lässt sich in bis zu drei zusätzlich angesteuerten Kreisläufen – wie Getriebe, Motoröl und Turbolader – schnell die optimale Temperatur erreichen. Dabei regelt das Modul die Motortemperatur vom Start weg zu 100 Prozent bedarfsgerecht, was sich positiv auf die Energieeffizienz und die Lebensdauer aller Komponenten im Antriebsstrang auswirkt. Diese innovative Systemlösung ist inklusive Wasserpumpe und aller Anbauteile, die zum Wechseln benötigt werden, als komplette Reparaturlösung für weltweit 1,5 Millionen Fahrzeuge der VW-Gruppe erhältlich.

Eine weitere Neuheit unter der Marke Ruville sind elektrische Wasserpumpen, unter anderem für ausgewählte BMW-Modelle. Diese vollvariablen Wasserpumpen werden nicht über einen Riemen, sondern über das bordeigene 12V-Netz des Fahrzeugs betrieben. Sie arbeiten unabhängig von der Drehzahl, sind energieeffizient und liefern jederzeit die geforderte Variabilität. Eine weitere elektrisch-gesteuerte Wasserpumpe ist in Kürze auch für Toyota-Modelle verfügbar.

Vakuumgesteuerte Wasserpumpen für Modelle von Audi und VW komplettieren das Programm an intelligenten Ruville Wasserpumpenmodulen von Schaeffler Automotive Aftermarket. Sie werden durch einen Riemen angetrieben und über den Unterdruck gesteuert. Alle im System eingesetzten Komponenten stellen eine zu jedem Zeitpunkt exakt auf den jeweiligen Motor ausgelegte Förderleistung sicher.

Und: Sämtliche Bauteile enthalten extrem widerstandsfähige und verschleißresistente Materialien, die einem Kühlmittelverlust entgegenwirken und zudem die Dichtigkeit der Pumpen bei höchstem Druck und hohen Temperaturen gewährleisten.

„Perfektion steht bei der Entwicklung und Fertigung jedes unserer Bauteile immer an oberster Stelle. Ob Gehäuse, Wälzlager, Gleitringdichtung oder Schaufelrad – jede Komponente wird genauestens unter die Lupe genommen“, so Maik Evers, Leiter Program Management Ruville, Schaeffler Automotive Aftermarket.

Quelle: www.schaeffler-aftermarket.de