Federal-Mogul Motorparts – Thomas Ihl Industrie

Federal-Mogul Motorparts - Thomas Ihl neuer GF

Federal-Mogul Motorparts bestellt Thomas Ihl zum neuen Geschäftsführer DACH

Weiterer Ausbau der Vertriebsstrukturen

Federal-Mogul Motorparts, Geschäftsbereich der Federal-Mogul Holdings Corporation, hat Thomas Ihl zum neuen Geschäftsführer für die DACH-Region bestellt. Dienstsitz von Thomas Ihl ist Ludwigsburg, die DACH-Zentrale von Federal-Mogul Motorparts für alle Aftermarket-Marken sowie für Services und Konzepte wie das vor kurzem eingeführte Programm FM-For-ME.

Von dort aus will Federal-Mogul Motorparts in den kommenden Jahren mit Thomas Ihl das Vertriebsnetz in der DACH-Region ausbauen. Vordringliche Ziele sind die weitere Verbesserung des Kundenservice und die Stärkung der Marktpräsenz. Auf Basis eines nachhaltigen Erfolgs will Federal-Mogul Motorparts auf diese Weise die Versorgung seiner Handelspartner sicherstellen.

„Die Kundenzufriedenheit steht im Fokus. Wir wollen zukünftig unser Handeln viel stärker auf die Bedürfnisse und vorhandenen Strukturen unserer Kunden ausrichten“, betont der neue Geschäftsführer.

Thomas Ihl, der in seiner Funktion direkt an Eric Zumbrunn, Manager Director Northern Europe Federal-Mogul Motorparts berichtet, ist seit zweieinhalb Jahren im Unternehmen tätig und verantwortete bislang als Country Director DACH die Bereiche Sales und Customer Service. Im Rahmen dieser Tätigkeit intensivierte Thomas Ihl bereits die Betreuung aller Handelsstufen. Damit hatte der neue Geschäftsführer einen wesentlichen Anteil am Auf- und Ausbau einer schlagkräftigen Vertriebsstruktur von Federal-Mogul Motorparts in der DACH-Region.

In seiner neuen Funktion will Thomas Ihl darüber hinaus die Implementierung aller Marken von Federal-Mogul Motorparts in Deutschland signifikant vorantreiben. Um den wachsenden Erwartungen von Kundenseite mit den Erweiterungen im Portfolio gerecht werden zu können, wurde in enger Abstimmung mit dem europäischen Marketing von Federal-Mogul das neue Programm FM-For-ME eingeführt.

Über Federal-Mogul

Die Federal-Mogul Holdings Corporation ist ein führender globaler Zulieferer von Antriebs- und Sicherheitstechnologien für die Kfz/Nfz-Industrie, Marine, Aerospace, Energieerzeugung und industrielle Märkte sowie für das weltweite Ersatzteilgeschäft. Die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens tragen zu besserer Kraftstoffeffizienz, geringerem Schadstoffausstoß und erhöhter Fahrzeugsicherheit bei.

Federal-Mogul arbeitet in zwei unabhängigen Geschäftsbereichen. Jeder wird von einem Chief Executive Officer (CEO) geleitet, der direkt an das Board of Directors von Federal-Mogul berichtet.

Federal-Mogul Motorparts verkauft und liefert ein breites Produktportfolio mit mehr als 20 weltweit bekannten Marken an den globalen Fahrzeug-Aftermarket und versorgt außerdem Hersteller aus dem OEM-Bereich. Zu den Marken im Ersatzteilgeschäft des Unternehmens gehören BERU® Zündsysteme, Champion® Zündkerzen, Scheibenwischer und Filter, AE®, FP Diesel®, Goetze®, Glyco®, Nüral® und Payen® Motorprodukte, Fahrwerkteile von MOOG® und Bremsenprodukte von Ferodo®, Wagner®, Beral®, Necto®, Duron®, Jurid®, Stop® und Abex®.

Federal-Mogul Powertrain entwickelt und fertigt Erstausrüsterkomponenten für den Antriebsstrang sowie Systemsicherheitsprodukte für Automobil-, Nutzfahrzeug-, Industrie- und Transportanwendungen. Federal-Mogul wurde 1899 in Detroit gegründet und hat seinen Hauptsitz in Southfield/Michigan. Das Unternehmen beschäftigt rund 50.000 Mitarbeiter in 34 Ländern.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.federalmogul.com.

Quelle: www.federalmogul.com.