Leistungssteigerung verleiht Superkräfte Motor, Tuning, Werkstatt

performmaster tuning logo

Ist es ein Rennwagen? Ist es ein Flugzeug? Nein! Aber ein von performmaster „beschleunigtes“ Fahrzeug fühlt sich bei durchgetretenem Gaspedal ziemlich genauso an, wie Udo Heinzelmann eindrucksvoll zu schildern weiß, der die Firma performmaster in der Automobilregion Stuttgart leitet. Das Unternehmen ist seit mehr als 27 Jahren Spezialist für die Leistungssteigerung von Sport- und Supersportwagen. Nun verleihen die Experten auch Mercedes-AMG-Modellen übernatürliche Kräfte: Das einzigartige PEC Tuning-Modul arbeitet mit dem Motorsteuergerät Hand in Hand und setzt bis zu 25 Prozent mehr Leistung frei – V-Max-Aufhebung inklusive. „Diesem Rezept werden leidenschaftliche Autofahrer nur schwer widerstehen können“, ist sich Udo Heinzelmann sicher: „Mit bis zu 702 PS und 320 km/h Spitze ist man schließlich schneller auf und davon als andere schauen können.“

Das PEC Tuning-Modul wird von performmaster für alle aktuellen AMG-Fahrzeuge inklusive Garantie und Teilegutachten angeboten. Bei A 45, CLA 45 und GLA 45 AMG steigt die Serienleistung von 360 PS / 265 kW / 450 Nm auf 410 PS / 302 kW / 530 Nm. Die SUVs G 63, GL 63 und ML 63 AMG erfahren einen Performance-Zuwachs von 557 PS / 410 kW / 720 Nm auf 645 PS / 474 kW / 850 Nm. CLS 63, E 63 und S 63 AMG kommen bei gleicher Ausgangsleistung sogar auf 702 PS / 516 kW / 1000 Nm. Inbegriffen sind jeweils auch 4Matic-Varianten, S-Modelle und Fahrzeuge mit werkseitigem Performance-Paket.

Das Revolutionäre am PEC Tuning-Modul: Es beinhaltet nicht nur eine Leistungssteigerung von bis zu 25 Prozent, sondern auch eine V-Max-Aufhebung. Bei allen „45 AMG“ steigt die Topspeed somit auf bis zu 280 km/h, bei den „63 AMG“ sogar auf bis zu 320 km/h. „Unser Motortuning optimiert die werkseitigen Standard-Einstellungen und befreit das tatsächlich machbare Leistungspotential Ihres AMG“, erläutert der Firmenchef.

Einzigartigkeit verleihen dem Modul jedoch noch ganz andere Eigenschaften, denn das in deutscher Erstausrüsterqualität gefertigte Produkt räumt mit allen „qualitativen“ Vorbehalten gegen „Chiptuning“ auf. Da den meisten performmaster-Kunden der eingebaute Röntgenblick fehlen dürfte, untermauert Udo Heinzelmann seinen hohen Anspruch mit einer umfangreichen Garantie: „24 Monate beziehungsweise 100.000 Kilometer auf die komplette Motor-Getriebe-Einheit ab Erstzulassung. Und das im Schadensfall ohne Betragsobergrenze und Nachweispflicht eines Kausalzusammenhangs. Kurzum: hundertprozentige Sicherheit!“ Bei der Entwicklung des PEC Tuning-Moduls, das für jedes AMG-Modell individuell angepasst wird, setzt das hochmotivierte Team neben seiner Erfahrung unter anderem auf modernste Computerverfahren und einen Hochleistungsprüfstand. Schließlich soll der Kunde in jeder Situation auf die Fähigkeiten seines neuen Supersportwagens vertrauen können.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE