CARAT optimiert webELEKAT2.0 Teilehandel, Werkstatt Software

webELEKAT2.0 CARAT

Mehr als nur ein Katalog

CARAT optimiert webELEKAT2.0

- 2KlickOrder

- verbesserte Freitextsuche

- Zusätzliche Funktionalität speziell für CARAT-Gesellschafter Teileverfügbarkeit sofort sehen

Die CARAT-Gruppe hat ihren Online-Katalog webELEKAT2.0 noch besser gemacht. Das Bestellmedium bietet jetzt Handel und Werkstatt noch mehr praktische Funktionen für den Alltag. So ist jetzt für ganze Eilige die Bestellung mit nur zwei Klicks möglich. Außerdem liefert die Freitextsuche jetzt noch bessere und validere Treffer. Dazu kommt, dass CARAT-Gesellschafter die Teileverfügbarkeit auch an den Standorten ihrer Gesellschafterkollegen jetzt sofort sehen können. Außerdem neu: die Benutzeroberfläche des Katalogs kann ganz nach den persönlichen Bedürfnissen angepasst und auch gespeichert werden. Der Katalog ist nach wie vor auch auf DVD erhältlich. Die Web-Version erfordert jedoch keine Installation und auch keine laufende Aktualisierung. Sie läuft auf nahezu jedem Computer – ganz einfach im Web-Browser.

„Wir möchten unseren Kunden und Gesellschaftern größtmöglichen Komfort bei der Warenbestellung geben“,

erklärt Thomas Vollmar, Geschäftsführer der CARAT

“Dafür ist der webELEKAT2.0 das entscheidende Instrument, denn mit ihm geht jeder täglich um.“ Deshalb hat man den Katalog in seiner zweiten Version noch einmal deutlich verbessert.

Besonders bequem: die 2KlickOrder. Genau so, wie Nutzer dies von großen Online-Kaufhäusern gewöhnt sind, können sie nun besonders bequem und mit nur zwei Klicks ihre Bestellung abschließen. Dieser Weg ist für den Telefonverkauf und für ganz schnelle Geschäfte gedacht. Gleichzeitig bleibt natürlich die detaillierte Bestellung möglich.

Besonderen Wert legt man im Hause CARAT auf die Freitextsuche. Sie wird ständig verbessert und ermöglicht dem Nutzer eine intelligente Suche über Synonyme. Der Nutzer kann im System mit den Begriffen suchen, die ihm geläufig sind und muss nicht eine starre vorgegebene Terminologie nutzen. Das verbessert die Suchergebnisse und die Identifikation der User mit dem System. Praktisch ist auch die Anpassung der Benutzeroberfläche. Sie kann pro Benutzer individuell eingestellt und abgespeichert werden, sodass sich jeder Nutzer in seiner eigenen Struktur besonders gut zurecht finden kann.

Eine der neuen Funktionen extra für CARAT-Gesellschafter: neben der Information über den eigenen Warenbestand lassen sich auch die Teile anzeigen, die im CARAT-Zentrallager und bei anderen Gesellschaftern verfügbar sind. Über eine Bestellfunktion können die Gesellschafter diese Teile sofort ordern und damit ihren Warenbestand um die benötigten Teile auffüllen.

Werkstattkunden werden eine andere Funktion sehr schätzen. Die ausgeprägte Warenkorbfunktionalität ermöglicht fast schon eine eigene Kunden- oder Fahrzeugverwaltung. Mit ihr wird eine Rechnung direkt aus dem Warenkorb möglich. Für Angebote kann der Nutzer auch manuell freie Texte eingeben sowie Arbeiten und Teilepositionen erfassen. Auch durchlaufende Posten wie Agenturware und HU-Gebühren können hinterlegt werden. Damit hat der webELEKAT2.0 schon fast die Funktionen, die ein einfaches Dealer-Management-System (DMS) aufweist. Selbstverständlich gibt es neben einer Schnittstelle zu im Markt gängingen DMS auch eine Schnittstelle zum hauseigenen DMS ELEKATplus.

Der neue Katalog webELEKAT2.0 bietet Werkstatt und Handel auf jeden Fall noch mehr Funktionalität für den Alltag und macht den Umgang mit der Ware jeden Tag so bequem wie möglich.

Quelle:  www.carat-gruppe.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE