Headline Ads Banner

LIQUI MOLY und Motacc – Zürcher Verlobung unter Bikern Industrie

Trave_Carlos Stefan_Heid_

LIQUI MOLY und Motacc treten auf der Swiss Moto erstmals gemeinsam auf

Ulm / Zürich, Februar 2015 – Vorfreude auf die kommende Zweiradsaison weckt LIQUI MOLY auf der Swiss Moto. Sie findet vom 19. bis 22. Februar in Zürich statt. Erstmals präsentiert sich der deutsche Motorenöl- und Additivspezialist gemeinsam mit seinem neuen Vertriebspartner für Motorradprodukte, der Firma Motacc aus Pratteln.

Während die Biker auf den Frühling warten, scheinen sich bei LIQUI MOLY Frühlingsgefühle oder gar eine „Zürcher Verlobung“ auf der Swiss Moto anzubahnen. „In der Tat gehen wir mit Motacc eine Partnerschaft ein, aber doch von anderem Format als in dem bekannten Spielfilm“, sagt General Manager 2-Wheel Carlos Travé. 1957 lief der Film mit Liselotte ‚Lilo‘ Pulver in den Kinos an. Es ist auch das Jahr, in dem LIQUI MOLY gegründet und der heutige Geschäftsführende Gesellschafter Ernst Prost geboren wurde.

„In Motacc haben wir einen starken Partner mit viel Marktexpertise und etablierten Vertriebsstrukturen gefunden mit dem wir die Unterstützung für Garagen ausbauen wollen“, so Carlos Travé. Das gemeinsame Ziel ist klar definiert: Weitere Marktanteile im Zweiradsegment erobern, wie es in Deutschland in den vergangenen Jahren der Fall war.“

Dort wurde LIQUI MOLY Ende 2014 von den Lesern eines Motorrad-Fachmagazins zur beliebtesten Ölmarke gewählt.

„Mit LIQUI MOLY haben wir eine Top-Marke mit einer breiten Produktpalette an Bord, die unser Sortiment erweitert “, sagte Stefan Heid, Geschäftsführer von Motacc. Motorenöle und Additive, sie sind Teil des Motorbike-Programms von LIQUI MOLY, ergänzen das bisherige Produktangebot des Schweizer Partners. „Wir sind überzeugt von der Spitzenqualität ‚Made in Germany‘ und der umfangreichen Unterstützung, die es für uns und für unsere Kunden gibt.“

Seit Anfang 2014 forciert der deutsche Motorenöl- und Additiv-Spezialist sein Zweiradgeschäft. Dazu wurde das bisherige Sortiment in Motorbike umbenannt, um 40 Produkte ausgedehnt und eine eigene Vertriebsmannschaft aufgebaut. Auf der Swiss Moto stellen beide Unternehmen zusammen in Halle 2 am Stand B01 aus.

Ganz klar bildet die neue Motorbike-Linie den Schwerpunkt, ergänzt um die in der Branche einzigartigen Werkstatt- bzw. Garagenkonzepte. Dazu gehören apparative Ausrüstung, das Gefahrstoff-Management, Module zur Verkaufsförderung oder Konzepte zur Lagerung von Schmierstoffen.

Additive, Motoren- und Getriebeöle, Schmierstoffe für Gabel und Filter, Pflegeprodukte, Bremsflüssigkeiten, Konzepte und Ausrüstung für Werkstätten respektive Garagen – „Solch ein umfassendes Sortiment für Motorräder hat sonst niemand“, sagt Carlos Travé.

Motacc betrachtet er als wertvolle Ergänzung zur Rhiag Group in Baar. Sie ist der Schweizer Importeur für LIQUI MOLY-Produkte. Während der langjährige Partner seine Stärke im Automotivbereich hat und in erster Linie Großhändler beliefert, schätzt man bei Motacc die Vernetzung in der Zweiradbranche. Mit dem erstmaligen Messeengagement in Zürich wollen beide Partner die Vorfreude der Biker-Gemeinde auf die kommende Motorradsaison wecken und laden ein, die Wartezeit bis dahin mit einem Besuch auf der Swiss Moto zu verkürzen.

Die SWISS-MOTO 2015 findet vom 19. bis 22. Februar 2015 statt.

Öffnungszeiten:
Donnerstag 10.00–21.00 Uhr
Freitag 10.00-22.00 Uhr
Samstag 9.00–19.00 Uhr
Sonntag 9.00–18.00 Uhr

LIQUI MOLY ist in Halle 2 am Stand B01.

 

Quelle: www.liqui-moly.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE