Headline Ads Banner

DENSO tritt der Initiative „Qualität ist Mehrwert“ bei Industrie

DENSO Qualität ist Mehrwert“

DENSO After Market tritt der Initiative „Qualität ist Mehrwert“ bei

DENSO After Market ist neuer Partner der Initiative „Qualität ist Mehrwert“. Mit der 2011 ins Leben gerufenen Initiative des Automotive Aftermarket setzen sich namhafte Hersteller von Automobilteilen für mehr Qualitätsbewusstsein bei der Fahrzeugreparatur ein.

 Oft sind mögliche Qualitätsunterschiede zwischen den Original-Ersatzteilen der Erstausrüster oder namhafter Hersteller von Automobilteilen und den Teilen anderer Anbieter selbst für den Werkstatt-Profi nicht erkennbar. Eine Billiglösung ist manchmal jedoch nur scheinbar preiswert. Sie kann vielmehr für alle Beteiligten bei einem Ausfall sehr teuer werden, wenn die Teile mindere Qualität aufweisen. Deshalb machen sich namhafte Hersteller von Automobilteilen für eine gemeinsame Initiative unter dem Titel „Qualität ist Mehrwert“ stark.

Die Initiative www.qualitaet-ist-mehrwert.de richtet sich an Kfz-Werkstätten, führt ihnen die Risiken von Teilen aus zweifelhaften Quellen vor Augen und empfiehlt deshalb, Ersatzteile namhafter Hersteller von Automobilteilen zu verwenden, die Teile auch für die Erstausrüstung liefern. Diese Teile werden entweder nach den Qualitätskriterien der Automobilhersteller oder vergleichbaren Qualitätskriterien hergestellt und erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und Umweltschutzauflagen.Auch beim Einbau in der Werkstatt gibt es keine Überraschungen, weil die Ersatzteile passgenau auf die Spezifikationen der Automobilhersteller abgestimmt sind.

 „Während die Fahrzeugqualität und damit auch die Qualität der Bauteile immer weiter steigen, achten Verbraucher vermehrt auf Service- und Wartungskosten. Und mit steigender Komplexität der Fahrzeuge ist der Aftermarket gezwungen, sich anzupassen. Der entscheidende Treiber der Zulieferindustrie, des Teilehandels und der Werkstätten ist die Qualität. Und diese Erkenntnis setzt sich immer stärker durch: denn billigere Teile können einfach nicht mit den hochentwickelten Erstausrüstungstechnologien ausgestattet sein. Sie laufen schlechter oder fallen vorzeitig aus und es wird zunehmend klar, dass damit am falschen Ende gespart wird“,

erläutert Nico Carucci, Gesamtverantwortlicher für die DENSO-Aftermarketgeschäfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Selbstverständlich geht Qualität mit bestimmten zusätzlichen Kosten einher. So hat DENSO letztes Jahr beispielsweise neun Prozent seines Umsatzes wieder in die Forschung und Entwicklung von Erstausrüstungsteilen investiert. Und genau dadurch stellen wir sicher, dass unsere Produkte qualitativ ganz oben angesiedelt sind, was am Ende natürlich auch im Aftermarket ankommt. Nur ein Beispiel, warum Qualität auch im Aftermarket über „billig“ siegt, ist der Nachfragezuwachs bei unseren OE Klimakompressoren – selbst in Zeiten angespannter Budgets.Die Erfahrung zeigt den Betrieben, dass sich die Investition in Erstausrüsterqualität langfristig auszahlt. So verbuchen wir mit unseren Ersatzkompressoren eine Rücklaufquote von nahezu Null Prozent, die niedrigste in der gesamten Branche.

„Qualität ist Mehrwert“ entspricht genau der Philosophie von DENSO. Deshalb ist es nur logisch, dass wir uns der Initiative angeschlossen haben. Als weiterer Kooperationspartner freuen wir uns, dazu beizutragen, noch mehr Werkstätten zu erreichen und ihnen die Qualitätsvorteile von Markenprodukten aber auch den Mehrwert, den Markenhersteller mit ihren technischen Schulungen, Trainings, Informationen und praktischen Hilfestellungen für die Betriebe bieten, zu verdeutlichen.“

Quelle: www.denso-am.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE