Meyle-Kit Reparatur der Kardanwelle Industrie

Meyle wulf gaertner - Mittelwellenlager

Neues Meyle-Kit bietet alle Einzelteile für eine zeitwertgerechte Reparatur der Kardanwelle

  • Wulf Gaertner Autoparts bietet komplettes Mittelwellenlager-Set für Porsche Cayenne und VW Touareg
  • Mittelwellenlager lässt sich künftig unabhängig von Kardanwelle tauschen
Hamburg, 26. November 2014. Die Wulf Gaertner Autoparts AG bietet ab sofort ein Mittelwellenlager für die Kardanwelle des Porsche Cayenne und des VW Touareg als kompletten Satz an. In den neuen Meyle-Kits sind Lager, Klemmring, Manschette und Fett enthalten. Damit kann die Werkstatt das Mittelwellenlager bei einem Defekt problemlos einzeln tauschen und muss nicht mehr, wie bei der OE-Version, die komplette Kardanwelle wechseln. So werden Ressourcen geschont, unnötige Kosten vermieden, und Werkstätten können ihren Kunden darüber hinaus eine schnellere Reparatur bieten.

Das Mittelwellenlager fängt die Schwingungen der Kardanwelle auf und hält sie gleichzeitig in der richtigen Position, indem es unterschiedliche Winkel zwischen dem fest fixierten Motor und der flexiblen Hinterachse ausgleicht. Dabei ist gerade das Gummi besonders anfällig und kann unter den hohen Belastungen brüchig werden und später reißen. Die exakte Führung und Unterstützung der Kardanwelle ist dann nicht mehr gewährleistet. Anzeichen eines solchen Defekts sind zunehmende Vibrationen und lauter werdende Geräusche, die einen sofortigen Werkstattbesuch notwendig machen. Hier gab es für die Fahrer von Porsche Cayenne oder VW Touareg bisher keine Wahl: Die komplette Kardanwelle musste gewechselt werden. Diese kostspielige Reparatur hat mit den neuen Meyle-Sätzen der Mittelwellenlager jetzt ein Ende, denn diese lassen sich einzeln tauschen. Die Werkstatt erhält dafür alle notwendigen Zubehörteile im Set, sodass keine alten Teile wie Manschetten wieder verbaut werden müssen.

Die Ingenieure des Hamburger Herstellers raten zudem, auch gleich die Gelenkscheibe zu wechseln, wenn das Mittelwellenlager ausgetauscht wird – der Wechsel der Gelenkscheibe kann dann einfach bewerkstelligt werden. „Nur so kann eine schwingungsfreie und zuverlässige Kraftübertragung sichergestellt werden“, so Sven Nielsen, Leiter Technik bei Wulf Gaertner Autoparts. „Die notwendige Demontage der Kardanwelle bei einem Ausfall des Mittelwellenlagers empfiehlt den Austausch beider Komponenten, um Folgereparaturen und so auch weitere Kosten zu vermeiden.“

Das neue Mittelwellenlager-Kit für den Porsche Cayenne und den VW Touareg ist ab November 2014 unter der Meyle-Nummer 100 151 0000/S lieferbar; die passende Gelenkscheibe unter der Meyle-Nummer 100 152 1001. Mit dem neuen MEYLE-Mittelwellenlagerset wird zudem eine detaillierte Einbauanleitung mitgeliefert, da wichtige Schritte bei der (De-)Montage zu beachten sind.

Quelle: www.meyle.com