Die VIEROL AG fördert den Bundeswettbewerb – Kfz-Mechatroniker Industrie

Vierol KFZ Mechatroniker

Der beste Kfz-Mechatroniker Deutschlands kommt aus dem Saarland: Der 20-jährige Alexander Lion gewann am 14. November 2014 den Bundesleistungswettbewerb im brandenburgischen Bernau.

Die 14 Landessieger des Deutschen Kfz-Gewerbes zeigten beim Wettbewerb ihr fachliches Können. Dafür lösten die Kfz-Mechatroniker mit Gesellenbrief 13 Aufgaben aus dem Servicealltag und arbeiteten an einem Fahrzeug, das mit mehreren Fehlern präpariert war.

Für den Sieger, Alexander Lion, steht jetzt der nächste Wettbewerb an. Beim Vorentscheid in Südtirol muss er sich für die WorldSkills 2015 in São Paulo (Brasilien) qualifizieren. Parallel zum Leistungswettbewerb der Männer traten neun junge Frauen zum Sonderwettbewerb, dem „Girls Casting“, an.

Als Beste schnitt dabei Irina Wohlgemut aus Berlin ab. Gefördert wurde die deutsche Meisterschaft der Kfz-Mechatroniker von der VIEROL AG. Der international
erfolgreiche Automobilzulieferer setzt sich in verschiedenen Bereichen für die Förderung junger Talente ein.

Quelle: www.vierol.de