YOKOHAMA zum 32. Mal Partner des Macau Grand Prix Industrie

Yokohama Marcau Grand Prix

YOKOHAMA zum 32. Mal Partner des Macau Grand Prix

10.11.2014 – Der Macau Grand Prix in China zählt zu den berühmtesten Straßenrennen und findet 2014 zum 61. Mal statt. Seit dort 1983 Formel-3-Fahrzeuge nach internationalem Reglement eingeführt wurden, ist der japanische Reifenhersteller YOKOHAMA exklusiver Lieferant für diese Rennen und somit bereits zum 32. Mal dabei, wenn die Boliden vom 13. bis 16. November wieder ihre Motoren röhren lassen. Das Event gilt in der F3-Szene als das Ereignis schlechthin, da hier nicht selten über den Weltmeistertitel entschieden wird. Dieses Jahr sind 28 internationale Spitzenfahrer am Start. Zu den berühmtesten Teilnehmern der Vergangenheit gehörten die späteren F1-Piloten Sebastian Vettel, Michael Schumacher und Ayrton Senna.

Da sich der Stadtkurs aus normalen Innenstadt-Straßen zusammensetzt, unterscheiden sich die Anforderungen an das Reifenmaterial deutlich von denen für speziell angelegte Rundstrecken, bei denen spezielle Asphaltmischungen aufgetragen werden. Hier macht sich die ganze Erfahrung von YOKOHAMA bezahlt: Denn der Hersteller passt seine ADVAN-Pneus konsequent auf den jeweiligen Untergrund an.

Neben dem Formel-3-Hauptevent rüsten die erfahrenen Japaner auch verschiedene Begleitserien aus: allen voran die FIA WTCC (World Touring Car Championship). Deren Finale findet regelmäßig in Macau statt und YOKOHAMA ist seit 2006 exklusiver Lieferant der Serie und wird dies auch in der kommenden Saison 2015 sein. Zudem ist YOKOHAMA auch Reifenpartner der populären GT ASIA, bei der Boliden nach FIA-GT3-Reglement gegeneinander antreten.

Quelle: www.yokohama-online.com