Exklusiv aus der Erstausrüstung: NGK Zündkerzen für Ford Ecoboost 1.0 Industrie

NGK Zündkerze

Im Juni wurde der Ford Ecoboost 1.0 von der Fachzeitschrift Engine Technology International zum dritten Mal in Folge zum Motor des Jahres gekürt. An der von den Juroren gelobten Laufkultur des Aggregats hat auch die Zündkerze des exklusiven OE-Lieferanten NGK Spark Plug Anteil. Nun steht sie dem Aftermarket erstmals zur Verfügung.

Unabhängigem Teilehandel und freien Werkstätten stellt NGK Spark Plug Europe ab sofort die für den Ford Ecoboost 1.0 entwickelte SILZNAR8C7H Zündkerze bereit – die einzige Zündkerze mit Serienfreigabe für das von Ford auf den verkaufsstärksten Plattformen eingesetzte Downsizing-Triebwerk.

Die SILZNAR8C7H ist eine Doppel-Edelmetall-Langgewindetype mit schmalem M12 Gewinde und verfügt über eine Mittelelektrode mit einer lediglich 0,6 mm dünnen, extrem widerstandsfähigen Spitze aus dem Edelmetall Iridium. Diese Spitze ist annähernd verschleißresistent, verbessert die Gemischzugänglichkeit und kommt mit wenig Zündspannung aus, sodass sie über das gesamte Serviceintervall höchste Zündsicherheit verspricht und die im 1.0 Liter Ecoboost besonders geforderten Zündspulen entlastet.

Auf Masseseite garantiert eine SPE-Elektrode (Square Platinum Electrode) mit angeschrägten Kanten und einem ebenfalls so gut wie verschleißresistenten Platin-Klötzchen, dass möglichst viel zündfähiges Gemisch in die Nähe des Zündfunkens gelangt. Eine optimale Ausbreitung des Flammenkerns nach erfolgter Zündung ist dank dieser Bauweise sichergestellt.

Darüber hinaus setzt NGK bei der Zündkerze eine besonders durchschlagfeste Keramik ein. Dank ihr beugt der Isolator trotz dünner Wandstärke selbst bei den extremen Zündspannungen des Ecoboost 1.0 verlässlich Spannungsdurchschlägen vor.

Als Originalteil findet sich diese Zündkerze aktuell im Ford B-Max, C-Max, Fiesta, Focus, Grand C-Max, Tourneo Connect II und Transit Connect II, jeweils in Leistungsstufen von 74, 88 und/oder 92 kW. Details zu diesen Fahrzeuganwendungen finden sich in der entsprechenden Service-Information von NGK Spark Plug Europe, die dem Handel vorliegt.

Quelle: www.ngk.de