Spannende Einblicke – Autoersatzteilen Industrie

Autoersatzteile-Sven-Nielsen

Spannende Einblicke in die Entwicklung von Autoersatzteilen bei der Wulf Gaertner Autoparts AG

  • Hamburger Unternehmen öffnet anlässlich der Langen Nacht der Industrie 2014 zum dritten Mal seine Pforten

  • Blick hinter die Kulissen zeigt Interessierten das Erfolgsgeheimnis des Mittelständlers

Hamburg, 04. November 2014. Viele Autofahrer kennen es: Bereits während oder kurz nach der Garantiezeit der Hersteller fallen im Fahrzeug die ersten Komponenten aus und müssen ersetzt werden. Dass es auch anders geht, zeigt die Wulf Gaertner Autoparts AG. Der Hamburger Mittelständler hat sich zum Ziel gesetzt, Autoersatzteile zu entwickeln, die länger halten und stabiler sind als die Originalversionen. Wie das funktioniert, können interessierte Besucher am 13. November 2014 bei der siebten Langen Nacht der Industrie in Hamburg live erleben.

Wulf Gaertner Autoparts entwickelt, produziert und vertreibt unter den Markennamen Meyle und Meyle-HD hochwertige und qualitätsgeprüfte Verschleißteile für den Freien Teilemarkt. „Auch dieses Jahr möchten wir als mittelständisches Unternehmen in der Region Hamburg der Öffentlichkeit unsere innovativen Technologien, Arbeitsprozesse und Produkte vorstellen – und die Menschen, die dahinter stehen“, so Vorstandsmitglied und Personalleiterin Marita Schwartze.

Gegründet wurde das Familienunternehmen 1958 von Wulf Gaertner als Exportgesellschaft. Aus dem Handelsunternehmen ist heute ein führender Hersteller für Autoersatzteile geworden: Wulf Gaertner Autoparts ist mit einem Sortiment von rund 17.500 Meyle-Produkten in 120 Ländern auf allen Kontinenten präsent. Der Spezialist für Fahrwerk- und Lenkungsteile hat seine Kompetenz in Forschung und Entwicklung in den vergangenen Jahren mit großem Erfolg kontinuierlich ausgebaut. So wurden bislang über 700 Produkte unter dem Markennamen Meyle-HD technisch verbessert und weiter entwickelt. Die Strategie kommt an: Das mittelständische Unternehmen verfügt weltweit über verschiedene Partnerunternehmen und beschäftigt am Firmensitz in Hamburg über 380 Mitarbeiter.

Anlässlich der Langen Nacht der Industrie in Hamburg öffnet Wulf Gaertner Autoparts erneut die Türen für die Menschen der Region und zeigt, worauf es bei qualitativ hochwertigen Autoersatzteilen ankommt. Anhand von verschiedenen Bauteilen werden die Hauptfunktionen und technischen Verbesserungen von den Ingenieuren des Unternehmens exemplarisch erklärt.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, das 29.000 Quadratmeter große Logistikzentrum in Hamburg-Rahlstedt zu besichtigen. Hier erleben die Besucher, wie das Unternehmen sicherstellt, dass die Teile zur richtigen Zeit an den richtigen Ort gelangen – und zwar weltweit und innerhalb kürzester Zeit. Beim Rundgang durchs Lager erwartet die Teilnehmer etwas ganz Besonderes: Ein Staplerballett mit elf Staplern.

Eine weitere Station ist die firmeninterne Schulungswerkstatt. Hier finden neben theoretischen und praktischen Schulungen an Fahrzeugen auch die Drehs der „MEYLE-Mechaniker“-Videos statt – eine Videoserie, die Werkstattmitarbeitern und Technik-Interessierten Unterstützung für den Aus- und Einbau von Autoteilen bietet und auf YouTube („MEYLE TV“) angeschaut werden kann.

Im Foyer können sich Interessierte über die vielfältigen attraktiven Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren, die der Autoersatzteilehersteller im Groß- und Außenhandel anbietet. Außerdem haben die Besucher dort die Möglichkeit, auf iPads, die mit zahlreichen Animationen, Videos sowie Informationen bestückt sind, die Meyle-Produktwelt interaktiv zu erkunden.

Den Gästen stehen während des gesamten Programms Ingenieure, Techniker, Personalreferenten sowie Abteilungsleiter aus den unterschiedlichsten Bereichen des Unternehmens Rede und Antwort. Zudem wird Marita Schwartze den Teilnehmern vorstellen, warum Wulf Gaertner Autoparts auf eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien setzt. Das Unternehmen wurde 2014 bereits zum vierten Mal als einer der deutschlandweit besten Arbeitgeber im Mittelstand mit dem „Top Job“-Siegel ausgezeichnet.

Wer vorab einen Einblick über Wulf Gaertner Autoparts und ihre Teilnahme an der Langen Nacht der Industrie erhalten möchte, kann dies hier tun: http://www.youtube.com/watch?v=xmM9Y_Sfw-w&list=UUK_bHQSTicCDJcYHnDyU-CQ

Quelle:  www.meyle.com