Neues globales Vertriebsteam exklusiv für Nutzfahrzeugkunden Industrie, Nutzfahrzeuge

Benecke Kaliko
  • Benecke-Kaliko erfüllt konsequent die Ansprüche von Herstellern und Fahrern

  • Innenraumoberflächen mit besonderer Ästhetik und hoher Funktionalität

  • Weltweite Entwicklungspartnerschaft

Hannover, im Oktober 2014. Mit dem neuen Vertriebsteam „Truck & Bus“ hat es sich Benecke-Kaliko zur Aufgabe gemacht, allen Anforderungen der Bus- und Nutzfahrzeugbranche Rechnung zu tragen. Als führender Hersteller von technischen dekorativen sowie hochfunktionalen Oberflächen für die Fahrzeuginnenausstattung bietet Benecke-Kaliko mit diesem Schritt den Kunden einen echten Mehrwert: Ihnen stehen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung, die sich exklusiv um ihre besonderen Belange kümmern und dabei das gesamte Produktportfolio von Benecke-Kaliko im Blick haben. So können sie konsequent die Ansprüche der Kunden sowie die Wünsche der Fahrer erfüllen.

Im Fokus stehen dabei qualitativ hochwertige Produkte, die zu einer wertigen und zeitgemäßen Ausstattung von Nutzfahrzeugen beitragen und jegliche Vorgaben der Branche an Zweckmäßigkeit und Langlebigkeit berücksichtigen. „Dass alle Nutzfahrzeuganwendungen nun in einem Bereich zusammengefasst sind, ist ein klares Bekenntnis dazu, dass wir auch außerhalb der Automobilindustrie weiter wachsen wollen – und das weltweit“, sagt Jens Wolandewitsch, der das neue Vertriebsteam leitet.

Er weiß, dass Bus- und Berufskraftfahrer einen Großteil ihrer Arbeitszeit im Fahrzeug verbringen und deshalb großen Wert auf eine angenehme und komfortable Atmosphäre legen. Eine ansprechende Optik und eine natürliche Haptik tragen hier entscheidend zur Lebensqualität bei. Gleichzeitig sind die Oberflächenmaterialien im Innenraum teilweise stärkerer Beanspruchung ausgesetzt als beispielsweise in Pkws. „Deshalb zeichnen sich unsere Produkte nicht nur durch eine besondere Ästhetik und herausragendes Design, sondern auch durch hohe Funktionalität aus.“

Beispielsweise ist kein anderes Oberflächenmaterial auf der Basis von gewichtseinsparenden TPO-Folien so kratzbeständig wie Produktentwicklungen von Benecke-Kaliko. Für alle Produktgruppen gilt: Die Kunden haben die Wahl zwischen Basisprodukt, Basisprodukt plus Erweiterung oder individueller Sonderanfertigung.

Internationale und regionale Trends im Blick

Als Entwicklungspartner namhafter internationaler Nutzfahrzeughersteller kennt Benecke-Kaliko die Anforderungen an Oberflächenmaterialien für den Innenraum genau. „Egal ob Truck, Bus oder Van, wir wissen, wie man in Cockpit, Kabinen und Fahrgastraum ein harmonisches Gesamtbild schafft, das alle Ansprüche an Funktionalität und Beständigkeit erfüllt“, betont Wolandewitsch.

Die Designer und Entwickler von Benecke-Kaliko arbeiten dabei eng mit Kunden und Ingenieuren zusammen und haben dabei stets internationale und regionale Trends im Blick. Gemeinsam entwickeln sie eine Formensprache, die die Gesamtästhetik des Fahrzeugs stützt und akzentuiert sowie funktionale Aspekte berücksichtigt.

Mit modernen Produktionsstätten und Vertriebsbüros in Europa, Asien und Amerika ist Benecke-Kaliko global in allen Märkten präsent. „So können wir mit lokalen Designs und lokalem Vertrieb, Support sowie Einkauf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden optimal bedienen“, sagt Wolandewitsch. Dabei werden möglichst alle Produktgruppen in Werken vor Ort produziert. Die Kunden profitieren so von kurzen Transportwegen, und einheitliche Material- und Verfahrensstandards sichern Ihnen weltweit die gleiche Qualität bei Produkt, Engineering und Service.

Quelle: www.contitech.de