Kraftvoll und fair Werkstatt

Premio Autoservice in der Schweiz

H.P. Senn AG wird Premio Partner

Chur/Landquart (CH), 09.10.2014.  Premio Reifen + Autoservice heißt einen neuen Partnerbetrieb willkommen: die H.P. Senn AG in Chur und Landquart. Damit ist das Netzwerk auf mehr als 60 Partner in der Schweiz angewachsen. Kraftvoll und fair! Das ist das Motto des traditionsreichen Unternehmens von Hans-Peter Senn. Beim 30-köpfigen Team der H.P. Senn AG sind Kundenfahrzeuge bestens aufgehoben. Und das bereits seit fast 90 Jahren. Bis ins Jahr 1927 zurück reicht die Geschichte des Betriebes. Der Großvater von Hans-Peter Senn hat den Betrieb in Landquart gegründet. Im Jahr 1954 erfolgte die Gründung des Geschäftes in Chur.

Hans-Peter Senn ist 1990 in das elterliche Unternehmen eingetreten. Ein Firmenchef mit Benzin im Blut: Senn absolvierte eine Ausbildung zum Automechaniker, sammelte Erfahrungen als Rennmechaniker in der Formel 2 und legte anschließend die Meisterprüfung ab. Bis zur Gründung der eigenen Aktiengesellschaft war er als Serviceleiter und technischer Betriebsleiter tätig. Heute gehört zur H.P. Senn AG auch eine Seat Handelsvertretung. Darüber hinaus sind vor allem die Konzernmarken Audi, VW und Skoda oder die vom Kunden gewünschten Marken erhältlich. ACR Shop, Lenkgeometrie, Neuwagen, Spenglerei, Tanken, Tuningshop, Waschanlage… alles in einem Betrieb! Von den kurzen Wegen profitieren in erster Linie die Kunden.

Als Premio-Partner schafft sich die H.P. Senn AG nun ein weiteres Standbein, bei dem Kompetenz rund ums Thema Reifen im Mittelpunkt steht. „Ich habe die Händlertagung im Tessin besucht und fand es toll wie die Partner sich gegenseitig austauschen“, berichtet Hans-Peter Senn. Der Geschäftsmann, der über den Premio Tuning-Katalog auf das Netzwerk aufmerksam geworden ist, ist von den Bausteinen überzeugt. Hans-Peter Senn sieht der neuen Zusammenarbeit positiv entgegen. Stillstand ist Rückschritt! Premio Partner wie die H.P. Senn AG können regelmäßig an Schulungen teilnehmen. „Mich interessieren insbesondere Flotten- und Produktschulungen“, so der Firmeninhaber.

Quelle: www.gdhs.de