Eiskratzen? Nein danke! ABH, Industrie

Eberspächer Standheizung

 Vereiste Scheiben und klirrende Kälte im Auto sind jetzt Schnee von gestern: Der Standheizungsspezialist Eberspächer startet mit attraktivem Rabatt und neuer App fürs Smartphone in die Wintersaison.Die jüngste Gerätegeneration arbeitet so effektiv und schnell wie nie zuvor.

Esslingen, 1. Oktober 2014 –Dank verkürzter Aufheizzeit und minimaler Batteriebelastung können jetzt auch Kurzstreckenfahrer mit dem Komfortextra durchstarten.

Wenn die Temperaturen sinken, steigt die Freude über eine Standheizung im Auto. Die garantiert nämlich nicht nur freie Sicht, sondern heizt auch den Innenraum auf Wohlfühlniveau vor. Dabei sorgt die jüngste Generation moderner Eberspächer-Standheizungen bereits nach wenigen Minuten für eisfreie Scheiben und einen komfortabel warmen Innenraum. Und auch die Umwelt profitiert: Denn mit der Hydronic 2 Comfort hat Eberspächer eine Standheizung entwickelt, die im Vergleich zu herkömmlichen Geräten den Wagen nicht nur deutlich schneller vorheizt, sondern auch entsprechend weniger Kraftstoff und Strom benötigt – und somit auch die CO2-Emissionen reduziert.

Intelligente Innovationen haben bei dem Familienunternehmen Eberspächer Tradition, das 2015 sein 150-jähriges Firmenjubiläum feiert. Damit die Kälte erst gar keine Chance hat, erhalten Kunden bereits zum Start in die Wintersaison einen Jubiläumsrabatt von 100 Euro auf alle Eberspächer-Standheizungen bei Erteilung eines Einbauauftrages an die teilnehmenden Werkstätten.

Innovative Standheizung – auch für Kurzstreckenfahrer geeignet

Die 5,2 Kilowatt starke Hydronic 2 Comfort-Standheizung wärmt dank integrierter Thermomanagement-Funktion und einer intelligenten Ansteuerung der Wasserkreisläufe zuerst die Scheiben und den Innenraum vor und erst danach den Motorraum. So ist das winterlich vereiste Auto viel schneller startklar. Messungen belegen, dass herkömmliche Standheizungen etwa zehn bis 20 Minuten länger für dasselbe Abtauergebnis benötigen. Viel zu lang für den typischen Kurzstreckenfahrer – denn für das Wiederaufladen der Batterie gilt „Heizzeit gleich Fahrzeit“. Da mit der neuen Standheizungsgeneration bereits kurze Etappen genügen, um den Akku wieder voll aufzuladen, ist deren Einsatz jetzt auch für Kurzstreckenfahrer problemlos möglich.

Neue App macht Bedienung noch smarter

Für noch mehr Flexibilität und Komfort bei winterlichen Straßenverhältnissen sorgt die neue App „EasyStart Call Basic“, die Eberspächer pünktlich zum Saisonstart für iOS und Android anbietet. Große Schaltflächen und übersichtliche Funktionen machen die Bedienung der Standheizung noch smarter. Nur wenige Klicks bringen Schnee und Eis unkompliziert zum Schmelzen – völlig unabhängig von der Entfernung zum geparkten Fahrzeug. Voraussetzung für die Nutzung der App ist der Einbau eines EasyStart Call GSM-Empfängers im Fahrzeug. Weitere Informationen zur Funktionsweise der Standheizung, dem Jubiläumsrabatt sowie Hinweise zu Nachrüstpartnern sind unter www.eberspaecher-standheizung.de zu finden.

Quelle: www.eberspaecher.com