Neu im Brembo Produktsortiment für den Aftermarket: Automechanika 2014, Industrie

Brembo Bremsscheibe

Wiederaufbereitete Brembo Bremssättel

Auf der Automechanika in Frankfurt präsentiert Brembo ein Komplettsortiment an Bremssätteln und erweitert so das Angebot für den Ersatzteilemarkt.Diese neue Linie besteht aus mehr als 4.000 Artikelnummern, die mit über 2.000 Automodellen von 55 Herstellern kompatibel sind. Dadurch wird aktuell eine Fuhrparkabdeckung  von 95 Prozent erreicht.

Hinter diesem Entwicklungsschritt stehen das Wissen und die Erfahrung aus über 50 Jahren Konstruktion und Herstellung von Bremssätteln für die Erstausrüstung, von der jetzt einmal mehr Brembo Kunden auf dem Ersatzteilemarkt profitieren. Denn, die wieder aufbereiteten Bremssättel sind mit denen für die Erstausrüstung absolut identisch konzipiert.

In Anbetracht dieser unbestreitbaren Kompetenzen hat Brembo sein Angebot für den Ersatzteilmarkt erweitert und präsentiert nun ein Komplettsortiment wiederaufbereiteter Bremssättel. Diese neue Produktlinie stellt eine attraktive Alternativlösung zum traditionellen Austausch von defekten Sätteln durch neue dar, unter Einhaltung derselben
Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Der Grund: Beim Wiederaufbereitungsverfahren für die Bremssättel kommen dieselben strengen technischen Standards zur Anwendung, die auch für die Erstausrüstung gelten. Das Verfahren durchläuft folgende wichtige Phasen: Prüfung und Reinigung des Sattels, Austausch aller Verschleißteile und Beschichtung der Oberfläche mit einer  speziellen   Korrosionsschutzschicht.

Im Anschluss an eine letzte Qualitätskontrolle werden diese Sättel markiert. Der Fertigungsprozess gibt Brembos Kunden die Sicherheit, dass ein von Brembo wieder aufbereiteter Bremssattel in Funktionalität und Qualität ebenso hoch anzusiedeln ist wie ein neuer und dieselbe Garantie gewährt.

Wiederaufbereitete Bremssättel sind nicht nur günstig und zuverlässig, sie sind auch ein Hinweis auf Brembos umweltfreundliche Unternehmenspolitik. Die Wiederverwertung des Sattelgehäuses trägt in erheblichem Maße dazu bei.

Quelle: www.brembo.com