Doppelsieg für LIQUI MOLY Automechanika 2014, Industrie

Liqui Moly Beste Marke 2014

Doppelsieg für LIQUI MOLY bei Leserwahl zur „Besten Profi Werkstatt-Marke 2014“

  •  Zwei weitere Preise für die Titelsammlung von LIQUI MOLY.
  • Christian Schwer, Key Account Manager LIQUI MOLY, mit Moderatorin Lina van de Mars, bekannt aus den TV-Serien “Die Checker” und “Die Autoprofis”.

Nutzfahrzeugprofis entscheiden sich in den Kategorien Öle und Pflegeprodukte für den Markenhersteller aus Ulm

18. September 2014 – Auf der Automechanika stehen für LIQUI MOLY stets die Kunden im Mittelpunkt. Heute rückte der Autochemiespezialist selbst ins Rampenlicht. Der Huss-Verlag und die Messe Frankfurt gaben die Gewinner der Leserwahl zur „Besten Profi Werkstatt-Marke 2014“ bekannt. Erstmals gingen gleich zwei Preise an das Unternehmen aus Ulm.

Die Leser der Fachzeitschrift „Profi Werkstatt“ entschieden sich mit 43,22 Prozent der Stimmen für LIQUI MOLY als beste Marke in der Kategorie „Öle und Schmierstoffe“. Erkennbar ist der Abstand zum Wettbewerb: Castrol (12,15 Prozent) und Fuchs (11,68 Prozent) folgen auf den Plätzen zwei und drei. „Ein erfreuliches Votum der Branche für unsere Marke, das uns in seiner Deutlichkeit überrascht“, sagte Christian Schwer, Key Account Manager bei LIQUI MOLY, der die Auszeichnung auf der wichtigsten Fachmesse des Marktes für Verschleiß- und Reparaturteile, der Automechanika, in Frankfurt entgegennahm.

Erst wuchs die Überraschung und dann die Freude als Christian Schwer nochmals auf die Bühne gerufen wurde. LIQUI MOLY heimste zum ersten Mal überhaupt bei einer Leserwahl in der Rubrik „Reinigung und Pflege“ den Sieg ein. Mit 29,67 Prozent ließ man auf diese Sparte spezialisierte Marken wie Kärcher und Sonax (19,86 Prozent bzw. 17,86 Prozent) hinter sich. „Bei Ölen und Additiven kennt man LIQUI MOLY. Für uns als Vollsortimenter ist es ein wichtiges Signal des Marktes, auch in diesem dritten Sortimentsbereich so positiv wahrgenommen zu werden“, erläuterte der Key Account Manager.

Die im Huss-Verlag erscheinende Fachpublikation „Profi Werkstatt“ ermittelte in Kooperation mit der Messe Frankfurt zum ersten Mal ein Markenpräferenzbild ihrer Leser. „Diese haben ein unmittelbares Gefühl für die meisten Produkte sowie eine Verbindung zu den Marken und Unternehmen, die dahinter stehen“, sagte Verlagsleiter Bert Brandenburg. Nahezu 200 Marken hatte die Redaktion ausgewählt und der Übersicht halber in 19 Kategorien zusammengefasst mit dem Ziel, ein aussagekräftiges Bild des Marktes zu zeichnen.

Nach vielen Siegen bei Leserwahlen der größten deutschsprachigen Autozeitschriften in den vergangenen Jahren, scheint der Autochemiespezialist auch im Nutzfahrzeugbereich endgültig auf die Straße des Erfolges eingebogen zu sein. Bereits im Juli wurde LIQUI MOLY von den Lesern einer anderen NFZ-Publikation zur beliebtesten Schmierstoffmarke gekürt. Der aktuelle Doppelsieg markiert eine deutliche Steigerung.

LIQUI MOLY ist es gelungen, die im Autosektor erworbene Kompetenz und Beliebtheit auf die Nutzfahrzeugbranche zu übertragen“, beschreibt Christian Schwer. Wichtige Bausteine sind eine spezielle Außendienstmannschaft für den Nutzfahrzeugsektor, umfangreiche Marketingunterstützung und kostenlose Angebote wie der Ölwegweiser und die Autoglas-Info im Internet sowie das Servicetelefon für technische Fragen. „Wir setzen auf langfristigen Erfolg durch intensiven Kundenservice. Und der erfordert einen etwas längeren Atem; ist dafür umso nachhaltiger.“

Quelle: www.liqui-moly.de