MICHELIN Landwirtschaftsreifen ab August 2014 auf Landwirtschaftsmessen und Feldtagen präsent Industrie, Nutzfahrzeuge

Michelin Landwirtschaft

Innovative Ultraflex Technologies von MICHELIN schonen den Boden und erhöhen die Produktivität.

Michelin präsentiert zwischen August und Dezember auf zahlreichen regionalen Landwirtschaftsmessen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz seine besonders wirtschaftlichen Reifentechnologien für Landmaschinenreifen.

Bei allen Veranstaltungen stehen die bodenschonenden MICHELIN Ultraflex Technologies im Mittelpunkt. Kernmerkmal dieser Technologien ist der besondere Karkassaufbau. Dank der vergrößerten Aufstandsfläche reduziert er deutlich die Verdichtung des Bodens. Das schont die wertvollen Anbauflächen und steigert so den Ertrag. Im Fokus stehen unter anderem der MICHELIN XeoBib für Traktoren mittlerer Leistungsfähigkeit (80 bis 200 PS), der MICHELIN AxioBib für Hochleistungstraktoren von 220 bis 500 PS, der MICHELIN CerexBib für Erntegeräte und der Pflegereifen MICHELIN SprayBib für selbstfahrende Feldspritzen.

BibLoad Hard Surface: der richtige Reifen für festen Untergrund

Neben den Reifen mit MICHELIN Ultraflex Technologies für den Einsatz auf Nutzböden stellt Michelin den neuen MICHELIN BibLoad Hard Surface vor. Die Reifen für Teleskop- und Kompaktlader sind exakt auf die Bedürfnisse der deutlich gewachsenen landwirtschaftlichen Betriebe abgestimmt. Da Lader vermehrt auf Landstraßen, asphaltierten Wegen und Hofflächen unterwegs sind, hat Michelin für die neue Produktserie ein innovatives Reifenprofil entwickelt, das besonders widerstandsfähig auf festen Böden ist – auch bei Nässe und Schnee. Zudem ist das Profil optimal an die häufigen Richtungswechsel bei diesem Einsatz angepasst.

Reifen für die Landwirtschaft von KLEBER

Im Rahmen der Regionalmessen stellt die Michelin Gruppe auch das breite Produktportfolio des Agrarspezialisten KLEBER vor. Das aktuelle Angebot der Marke umfasst nahezu alle Einsatzgebiete für Landmaschinenreifen.

Während der Messen sind kompetente Experten beider Marken für Gespräche mit Kunden und Interessierten vor Ort. Sie informieren Landwirte und Lohnunternehmer zu allen Fragen rund um den Reifen sowie über das mit rund 200 Fachhändlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz flächendeckende MICHELIN Exelagri-Partnernetzwerk.

Michelin und Kleber präsentieren ihre Produkte auf folgenden Messen

  • FENDT Feldtag, 27. August 2014, Wadenbrunn (Nähe Schweinfurt)
  • Rottal-Schau, 29.08.–02.09.2014, Bad Griesbach/Karpfham
  • Landwirtschaftliches Hauptfest, 27.09.–05.10.2014, Stuttgart
  • Agraria, 26.–29.11.2014 Wels, Österreich
  • Agrama, 27.11.–01.12.2014 Bern, Schweiz
  • DeLuTa, 03.–04.12.2014, Münster

Quelle: www.michelin.de