ATE stärkt Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg auch 2014/2015 Industrie

ATE Bremse sponsert VFL Wolfsburg
  • Bremsenmarke ATE sponsert den VfL Wolfsburg im zweiten Jahr
  • Sponsoring fördert die Markenbekanntheit von ATE
  • ATE-Kampagne mit Fußball-Bezug wird konsequent fortgesetzt

Frankfurt am Main, 21. August 2014. ATE und der VfL Wolfsburg gehen gemeinsam in die Verlängerung: Nach einer erfolgreichen ersten Spielzeit setzt der Bremsenspezialist sein Engagement als Premium-Partner beim Erstligisten auch in der Saison 2014/2015 fort. Als eine weitere Marke des internationalen Automobilzulieferers Continental folgt ATE damit konsequent der Sponsoring-Strategie der Division Reifen, die sich mit der Premium-Reifenmarke Continental in den vergangenen 20 Jahren als einer der führenden Sponsoren im nationalen und internationalen Profi-Fußballs etabliert hat. Auch in der kommenden Saison wird das ATE-Logo bei allen Bundesliga-Spielen des VfL Wolfsburg auf der LED-Bande im TV-relevanten Bereich präsent sein und das Sponsoring-Engagement so zum Thema der händlerbezogenen Kommunikationsmaßnahmen machen.

Continental setzt seit Jahren erfolgreich auf den Profi-Fußball als eine zentrale Kommunikationsplattform. Nach der erfolgreichen ersten Saison an der Seite des VfL Wolfsburg können auch wir die positiven Effekte der wohl beliebtesten Sportart der Welt nur bestätigen“, sagte Ingo Sczesny, Leiter Kommunikation des Geschäftsbereiches Nutzfahrzeuge und Aftermarket. Die „Wölfe“ haben die letzte Saison mit dem fünften Tabellenplatz abgeschlossen und gehören als Teilnehmer der UEFA Europa League zu den deutschen Repräsentanten im europäischen Profi-Fußball. „Der sportliche Erfolg und das Renommee des VfL Wolfsburg stärken die Bekanntheit der Marke ATE und das hilft uns bei der Vermarktung von ATE-Bremsprodukten im Freien Ersatzteilmarkt,“ ergänzte Sczesny.

Den Start in die zweite Bundesligasaison als Premium-Partner des VfL Wolfsburg begleitet ATE mit einem interaktiven Gewinnspiel und wird dies auch während der gesamten Spielzeit 2014/2015 anbieten. Auf der ATE Facebook-Seite (www.facebook.com/ATE) werden regelmäßig Gewinne über ein virtuelles Elfmeterschießen verlost – darunter Tickets für die Heimspiele des VfL Wolfsburg gegen Borussia Mönchengladbach, den FC Bayern München und Borussia Dortmund. Auftakt ist das erste Heimspiel der „Wölfe“ am 30. August 2014 gegen Eintracht Frankfurt.

Auch in der Zeit zwischen den Bundesligasaisons hat der Fußball den Bremsenhersteller in Atem gehalten: Im April startete ATE die Kampagne „Vom Meister. Für Meister.“ Ganz Deutschland war diesen Sommer im Fußballfieber. Diese Euphorie gibt ATE mit der Kampagne und in Form von Werbemitteln in Fußballoptik, wöchentlichen Verlosungen und einer virtuellen Meisterschaft auch an seine Partnerwerkstätten weiter. Noch bis Ende August läuft die Aktion, bis die Gewinner der Hauptpreise feststehen: Drei VIP-Wochenenden in Wolfsburg mit Übernachtung, Besuch in der Autostadt und jeweils drei Plätzen in der ATE-Loge für ein Bundesligaspiel des VfL Wolfsburg.

Continental gehört mit einem Umsatz von rund 33,3 Milliarden Euro im Jahr 2013 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit rund 186.000 Mitarbeiter in 49 Ländern.

Die Automotive Group mit ihren drei Divisionen Chassis & Safety (ca. 7,3 Mrd. Euro Umsatz 2013, rund 36.500 Mitarbeiter), Powertrain (ca. 6,3 Mrd. Euro Umsatz 2013, rund 32.400 Mitarbeiter) und Interior (ca. 6,6 Mrd. Euro Umsatz 2013, rund 34.400 Mitarbeiter) erzielte im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 20 Mrd. Euro. Die Automotive Group ist an über 170 Standorten weltweit vertreten. Als Partner der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie entwickelt und produziert sie innovative Produkte und Systeme für eine moderne automobile Zukunft, in der individuelle Mobilität und Fahrfreude mit Fahrsicherheit, Umweltverantwortung und Wirtschaftlichkeit in Einklang stehen.

Innerhalb der Division Interior sind die Nutzfahrzeug- und Handelsaktivitäten der Continental in der Business Unit Commercial Vehicles & Aftermarket zusammengefasst, um die spezifischen Anforderungen dieser Marktsegmente zu berücksichtigen. Ein globales Netz an Vertriebs- und Servicegesellschaften sorgt für die Nähe zum Kunden vor Ort. Mit den Produktmarken Continental, VDO, ATE und Barum bietet das Geschäftsfeld elektronische Produkte, Systeme und Dienstleistungen für Nutzfahrzeuge und Spezialfahrzeuge, ein umfangreiches Produktspektrum für Fachwerkstätten sowie Ersatz- und Verschleißteile für den freien Kfz-Teilehandel, markenunabhängige Werkstätten und die Versorgung nach Serienauslauf beim Automobilhersteller.
Quelle: www.continental-corporation.com