Rameder: Heckträger für Roller, Motorrad und Co. Teilehandel

Heckträger für Roller

Trägersysteme für die Anhängerkupplung

Trägersysteme für die Anhängerkupplung sind die effizienteste und sicherste Alternative für den Transport von Fahrrädern. Abgesehen von einem separaten Anhänger ist diese Befestigungsvariante außerdem die einzige Möglichkeit, Kleinkrafträder, Roller und leichte Motorräder mit einem normalen PKW oder SUV zu transportieren. Zwei passende Schwerlastträger hat Rameder, Deutschlands führender Anbieter von Anhängerkupplungen und Transportzubehör, seit August 2014 unter www.kupplung.de im Angebot. Auf die hochwertig verarbeiteten Produkte gibt der Anbieter üppige drei Jahre Garantie.Die „kleinere“ Variante des Allround-Systems kostet 759 Euro und stemmt eine Zuladung von maximal 90 Kilo – genug für Kleinkrafträder und leichte Roller. Die „größere“ Version (919 Euro) verkraftet stolze 130 Kilo, was selbst für leichte Enduro-Maschinen ausreicht. Zulässig sind jeweils Radgrößen von 16 bis 28 Zoll. Da das Heben der betreffenden Fahrzeuge etwas beschwerlich sein dürfte, werden beide Systeme mit Auffahrrampe geliefert, so geht das Beladen ganz easy.

Die Träger selbst wiegen dank ihrer Leichtmetallkonstruktion nur 22 respektive 23 Kilogramm. Wer die Nutzlast voll ausschöpfen möchte, sollte in jedem Fall die zulässige Stützlast seines Fahrzeugs beachten. Höher als der im Fahrzeugschein angegebene Wert darf das tatsächliche Gesamtgewicht von Träger und Beladung keinesfalls ausfallen.