EUROPART: Mehr als ein Team-Sponsor Nutzfahrzeuge, Teilehandel

Europart Racingteam

EUROPART, hat im zweiten Jahr in Folge sein Engagement bei der Truck Race Europameisterschaft ausgebaut. Das führende Handelsunternehmen für Nutzfahrzeugteile und Werkstattbedarf in Europa unterstützt nicht nur zwei markenunabhängige Rennteams, das EUROPART Racing/Team 14 setzt auch Bremsen und andere Teile der Eigenmarke EUROPART in seinem Race Truck ein.

 . Der Truck Grand Prix am Nürburgring Mitte Juli bot für EUROPART Gelegenheit, der Öffentlichkeit und den mehr als 600 angereisten Kunden das Engagement des Unternehmens sowohl im Truckrennsport als auch in der Nutzfahrzeug-Ersatzteilversorgung und Werksattausstattung zu präsentieren. CEO Pierre Fleck unterstrich dabei den internationalen Charakter sowohl der Europameisterschaft wie auch des Unternehmens EUROPART: „Die europäische Truck-Meisterschaft, mit dem Truck Grand Prix am Nürburgring als größtes Einzelevent, bietet aufgrund ihrer Internationalität für uns genau die richtige Plattform, um unsere Kunden europaweit zu erreichen.“  EUROPART ist in 27 Ländern mit 200 Standorten vertreten.  

Wie schon im vergangenen Jahr unterstützt EUROPART in der Rennsaison 2014 zwei markenunabhängige Truck-Race-Teams: das französische EUROPART Racing/Team 14 und das deutsche Team Reinert Racing. „Wir haben uns als Sponsor bewusst für diese beiden Teams entschieden“, unterstreicht Pierre Fleck. „Sie sind nicht nur markenunabhängig wie EUROPART, mit ihrem unterschiedlichen Hintergrund stehen die beiden Teams auch stellvertretend für unsere verschiedenen Kundengruppen.“ Das EUROPART Racing / Team 14 ist ein privates Team, das sich mehrheitlich aus Mitarbeitern des Renault Trucks Werk in Nordfrankreich zusammensetzt. Mit seiner Fahrzeugbau- und Werksatt-Kompetenz repräsentiert das Team hauptsächlich die EUROPART Kunden aus dem Bereich freier Werkstätten. Das deutsche Team Reinert Racing ist ebenfalls ein privates Team des Spediteurs René Reinert. Die Spedition Reinert betreibt in ihrem Fuhrpark mehr als 600 ziehende Einheiten und ist Kunde bei EUROPART. Das Team Reinert Racing repräsentiert damit die EUROPART Kunden im Kreis der mittelständischen Transportunternehmen und großen Flottenbetreiber. 

Erstmals für diese Saison haben EUROPART und das EUROPART Racing/Team 14  eine neue Form der Zusammenarbeit vereinbart: Das französische Racing-Team mit dem portugiesischen Rennpiloten José Rodriguez führt nicht nur den Namen des Hauptsponsors im Team-Namen. In dem Renault-Race-Truck setzt das Team erstmals auch EUROPART Eigenmarken-Teile, wie Bremsscheiben und Bremsbeläge, Kraftstofffilter und Batterien in allen Rennen ein. Dazu kommen Werkstattausstattung und chemische Produkte, wie Bremsreiniger oder Rostlöser. Vor allem die Bremsen sind während der Rennen härtesten Bedingungen mit Temperaturen bis zu 600 Grad ausgesetzt. Alle Tests und auch die Telemetrie-Aufzeichnungen aus den Rennen belegen jedoch, dass die  EUROPART Bremsen diesen extremen Anforderungen mühelos standhalten. EUROPART CEO Pierre Fleck freut sich über diese positiven Ergebnisse: „Das Truck Racing bietet für uns die ideale Gelegenheit die Qualität und Zuverlässigkeit von Teilen und Betriebsstoffen unserer EUROPART Eigenmarke im harten Truck-Race-Einsatz unter Beweis zu stellen.“

Das komplette Sortiment von EUROPART Eigenmarken-Teilen umfasst rund 6000 Produkte, insbesondere gängige Verbrauchsmaterialien und Verschleißteile.  

Quelle: www.europart.net