Headline Ads Banner

BorgWarner auf der Automechanika Frankfurt 2014 Automechanika 2014, Industrie

borgwarner automechanika

BorgWarner zeigt Kompetenz bei Turboladern und Technologien zur Abgasrückführung auf der Automechanika 2014

BorgWarners Turbolader, AGR-Ventile, -Kühler und -Thermostate tragen dazu bei, Emissionen zu reduzieren, den Kraftstoffverbrauch zu senken und die Leistung zu steigern

Auburn Hills, Michigan, 24. Juli 2014 – BorgWarner präsentiert seine neusten Entwicklungen im Bereich Turboaufladung und Abgasrückführung (AGR) auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt vom 16. bis 20. September. In Halle 3.0 am Stand A31 zeigt BorgWarner seine umfangreiche Produktpalette von Turboladertechnologien, die weltweit in mehr als 5.000 Anwendungen zum Einsatz kommen. Dazu zählen die regulierte zweistufige Aufladung (R2S®), Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) sowie wiederaufbereitete Turbolader. Zudem präsentiert BorgWarner mit den ausgestellten Ventilen und Kühlern seine neusten Technologien im Bereich Abgasrückführung, die gezielt entwickelt wurden, um die Verbrennungstemperatur zu reduzieren. Dieselkaltstart- und Zündungstechnologien, Lüfter und Lüfterkupplungen wie die Visctronic®Lüfterkupplung und speziell für BorgWarners Allradkupplungen (AWD) entwickelte Öle und Ölfilter und Pumpen runden das umfangreiche Produktportfolio ab, das auf der Messe zu sehen sein wird.

„BorgWarner freut sich, seine langjährige technischen Erfahrungen auf der weltweit führenden Fachmesse für den automobilen Aftermarket zu präsentieren“, sagt James R. Verrier, President und Chief Executive Officer, BorgWarner. „Die Automechanika bietet zahlreichen Kunden die Möglichkeit, mehr über unser breites Angebot von Antriebsstranglösungen zu erfahren, die entwickelt wurden, um den Kraftstoffverbrauch senken, Emissionen reduzieren und gleichzeitig die Leistung steigern.“

BorgWarner verwendet modernstes Equipment, um Turbolader professionell aufzubereiten. Dabei werden sämtliche Verschleiß- und Kleinteile durch Originalbauteile aus der Serienproduktion ersetzt. Die wiederaufbereiteten Reman (Remanuufacturing)-Turbolader durchlaufen dieselben strengen Verfahren zur Qualitätsprüfung wie die Serienprodukte. Aufbereitete Turbolader überzeugen durch Erstausrüsterqualität und bieten eine kostengünstige und umweltfreundliche Alternative zur Neuanschaffung.

Mit der Akquisition von Wahler erweiterte BorgWarner sein Produktportfolio von AGR-Ventilen, -Rohren und -Kühlern und bietet maßgeschneiderte Lösungen für das Abgas- und Temperaturmanagement in Erstausrüsterqualität. So benötigen beispielsweise zahlreiche in Verbrennungsmotoren installierte Anwendungen und Technologien besondere Thermostate mit unterschiedlichen Betriebsarten und Eigenschaften. BorgWarners Thermostate sorgen für eine hochpräzise Kühlmittelsteuerung, um die Motortemperatur zu optimieren und dadurch den Kraftstoffverbrauch zu verbessern und den Schadstoffausstoß zu reduzieren.

Neben seinen Turbolader- und AGR-Technologien präsentiert BorgWarner speziell für seine Allradkupplungen entwickelte Öle und Ölfilter sowie Pumpen. Diese sind optimal auf den Einsatz im Aftermarket abgestimmt. Entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen steht sowohl für die erste Generation der Allradkupplung als auch für die Generationen II bis V jeweils eine Ölsorte zur Verfügung. In Kombination mit den Ölfiltern von BorgWarner für Generation I bis IV sorgt das Spezial-Öl für einen konstanten Ölfluss und unterstützt so die Allradkupplung dabei, die Antriebskraft zwischen Vorder- und Hinterachse zu verteilen und damit ein optimales Traktions- sowie Fahrverhalten zu gewährleisten.

Zu den Ausstellungsobjekten zählt auch eine Auswahl von Lüftern und Lüfterkupplungen wie die 842B Visctronic Lüfterkupplung. Mittels einer speziell kalibrierten Software kommuniziert die Visctronic Lüfterkupplung ständig mit der elektronischen Motorsteuerung und reguliert unmittelbar bedarfsgerecht die Kühlung des Motors. Benötigt der Motor keine Kühlluft, schaltet sich das System ab und läuft mit geringer Drehzahl, um so den Energieverbrauch zu senken. Steigt der Kühlbedarf, schaltet sich die Lüfterkupplung wieder ein und versorgt den Motor hocheffizient mit der benötigten Kühlluft.

Über BorgWarner

BorgWarner Inc. (NYSE: BWA) ist ein weltweiter Produktführer im Bereich hochentwickelter Komponenten und Systeme für den Antriebsstrang. Das Unternehmen unterhält Fertigungsstätten und technische Einrichtungen an 60 Standorten in 19 Ländern und entwickelt Produkte zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs, Reduktion von Emissionen und Steigerung der Leistung. Weitere Informationen unter borgwarner.com.

Bildunterschrift: BorgWarner präsentiert seine neusten Entwicklungen im Bereich Turboaufladung und Abgasrückführung (AGR) auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt vom 16. bis 20. September in Halle 3.0 am Stand A31.

Quelle: www.borgwarner.com

 

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE