Rückenwind für Vergölst Partner Werkstatt

Vergölst Jahrestagung

Rund 200 Teilnehmer auf Franchise-Jahrestagung in München

Mit großem Teamgeist und leistungsstarken Instrumenten stellen sich Vergölst und seine Partnerbetriebe gemeinsam den Herausforderungen des Marktes.Das wurde auf der diesjährigen Franchise-Jahrestagung des bundesweit präsenten Reifen- und Autoservicedienstleisters in München deutlich. Dazu waren rund 200 Teilnehmer in die bayerische Landeshauptstadt gereist.

 Wie unterstützt Vergölst seine Partner beim Umgang mit Reifendruckkontrollsystemen (RDKS)? Welche Maßnahmen und IT-Instrumente sind am besten geeignet, um während und außerhalb der Umrüstsaison neue Kunden zu gewinnen? Was bedeutet der Siegeszug der sozialen Netzwerke für das eigene Geschäft? Und welche Herausforderungen sind für Autowerkstätten zu erwarten, wenn die rasante technische Entwicklung weitergeht und immer mehr Assistenzsysteme in den Fahrzeugen verbaut werden? Diese und weitere Fragen rund um gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen für die Branche standen im Mittelpunkt der Tagung am 27. Juni im Hotel Dolce Munich Unterschleißheim.

Um dieses Wissen in Vorträgen und Workshops zu vermitteln, bot Vergölst neben internen Referenten auch externe Fachleute wie etwa Professor Dr. Klemens Skibicki von der Beratungsagentur convidera GmbH und Lutz Hoffmann von der Robert Bosch GmbH auf. Zudem präsentierten sich mehrere Aussteller wie zum Beispiel Stahlgruber GmbH, Corghi SPA, Snap-on Equipment GmbH, die Robert Bosch GmbH oder DeutschlandCard und neben verschiedenen anderen Zulieferern natürlich auch die Konzernmutter Continental.

Abgerundet wurde die Tagung durch ein buntes Rahmenprogramm, zu dem unter anderem ein gemeinschaftliches Mitfiebern mit der deutschen Nationalmannschaft im WM-Spiel gegen die USA gehörte. „Dieses sehr informative, aber auch unterhaltsame Treffen hat den großen Teamgeist, der uns mit unseren Partnerbetrieben sowie die Partnerbetriebe untereinander verbindet, eindeutig weiter gestärkt“, freut sich Franchise-Leiter Michael Wendt, der die Tagung in München eröffnet hatte.

Um für seine Partnerbetriebe attraktiv zu sein, hat Vergölst ein System mit drei klar definierten Bindungsstufen etabliert. Es reicht von einer Flotten-Partnerschaft – die sich auf das Flotten- und Leasinggeschäft sowie Einkaufsangebote beschränkt – bis hin zu einer umfassenden Franchise-Partnerschaft, die sogar eine Betriebsneugründung erfolgreich unterstützen kann. Alle Partner können an Online-Schulungen teilnehmen und profitieren von der Stärke der Marken Vergölst und Continental, also der laut einer Studie der GfK bekanntesten Marke im deutschen Reifenfachhandel und der in Deutschland bekanntesten Reifenmarke.



vergölst – Reifen + Autoservice


Quelle: www.vergoelst.de

Bild: Vergoelst

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE