efleetcon gmbh / Reifenmanagement-Tool efleetchecker Dienstleistung, Nutzfahrzeuge

efleetcoon-Reifenmesse  2014

Schneller Reifencheck mit dem efleetchecker

Wer im Nutzfahrzeugbereich Verbrauchs- und Verschleißkosten senken will, kommt um eine regelmäßige Kontrolle der Reifen nicht herum.

Mit der neuen Lösung efleetchecker wird jetzt ein unabhängiges System geboten, mit dem komfortabel und schnell Reifenchecks durchgeführt werden können. Besonders für Dienstleister, die im Lkw-Reifenservice oder –handel für Flottenkunden tätig sind, wird der efleetchecker erhebliche Erleichterung bringen, ist efleetcon-Geschäftsführer Alexander Murad sicher.

Reifenchecks kosten in der Regel viel Zeit. Mit dem efleetchecker kann dieser zeitliche Aufwand um bis zu 70 Prozent reduziert werden. Dies haben umfangreiche Tests in der Praxis bewiesen. Die Zeitersparnis umfasst dabei nicht nur den Reifencheck, sondern auch die elektronische Erfassung und das anschließende Reporting für die Flottenkunden“, erklärt Alexander Murad. Zusätzlich können erkennbare Schäden mit dem System fotografisch dokumentiert werden. Übertragungsfehler und Verwechslungen, wie sie bei der manuellen Erfassung der Reifendaten häufig passieren, sind damit so gut wie ausgeschlossen.

„Mit unserem Fleetcheck-Tool reduzieren unsere Kunden nicht nur den Zeitaufwand, sondern steigern die Qualität der Daten um ein Vielfaches. Zudem vermeiden sie einen unverhältnismäßigen Dokumentationsaufwand und erweitern die Auswertungs- und Reportmöglichkeiten“, fasst Alexander Murad die Vorteile zusammen.

Schnelle Übersicht auch für Flottenkunden

Doch nicht nur für die Dienstleister bietet der efleetchecker jede Menge Vorteile. Auch der Flottenkunde kann sich mit dieser Lösung schnell einen Überblick über den Zustand der Reifen seiner Flotte verschaffen. Somit verfügt er über eine reale und nachvollziehbare Datenbasis, mit der beispielsweise zielsicher in die nächsten Beschaffungsverhandlungen gehen kann. Möglich wird dies, da alle Daten nach der Erfassung elektronisch übermittelt werden. Durch die zusätzliche Möglichkeit, Grenzwerte für Profiltiefen oder Sollfülldrücke zu hinterlegen, lässt sich sofort nach dem Fleetcheck eine To-do-Liste der mangelhaften Reifen erstellen.

Einfache Handhabung, großer Nutzen

Die Bedienung des Systems ist dabei intuitiv und kinderleicht. Der Nutzer legt Kunden-, Fahrzeug- und Reifendaten an oderimportiert diese im Vorfeld per CSV-Datei auf das mobile Handgerät. Somit können sämtliche Daten jederzeit während des Checks korrigiert und ergänzt werden. Über den anwenderfreundlichen Softwaredialog können zudem Angaben zum Standort gemacht oder Bemerkungen und Kilometerstände der Fahrzeuge erfasst werden. In der Bestückungsansicht jedes Fahrzeugs sieht der Nutzer sofort, welche Reifen montiert sind: Fabrikat, Reifennummer, Dimension, Profil und die dazugehörigen letzten Messwerte. Profiltiefe und Luftdruck werden digital erfasst und verzögerungsfrei per Bluetooth auf das Handgerät übertragen.

Innovatives Hard- und Softwareset

Der efleetchecker wurde im ersten Schritt als Stand–Alone-Lösung für die Durchführung von Reifenchecks bei Fahrzeugflotten mit Schwerpunkt im Nutzfahrzeugbereich konzipiert. Er beinhaltet ein innovatives Hard- und Softwareset aus digitaler Messtechnik für Profiltiefe und Luftdruck kombiniert mit einem Handheld für die Datenverarbeitung und –Übertragung. Die hauseigene Software ermöglicht das perfekte Zusammenspiel der Hardware für die Datenerfassung, Messung, Verarbeitung und Übertragung. Weiterhin bietet die Software hervorragende Auswertungs–/Reportmöglichkeiten wie z. B. Reifenzustandskontrolle oder Bedarfsübersicht.

Nach dem Abschluss des Fuhrparkchecks kann der Nutzer die Messdaten auf seinen Windows-PC übertragen und archivieren. Dort ermöglicht ihm eine Windows-Anwendung die Erstellung eines umfassenden Fleetcheck-Reports mit Auswertungsdiagrammen, die Weiterbearbeitung der Daten mit Excel sowie die Archivierung der Checkergebnisse als xml–Datei. Der Report lässt sich komplett an das Corporate Design und die benutzerspezifischen Anforderungen des Nutzers anpassen. Die Lösung aus dem Hause efleetcon garantiert somit eine sehr hohe Aufwandsersparnis, die Steigerung der Datenqualität sowie Komfort und Flexiblität bei der Datenauswertung und der Erstellung von Reports.

 

Info:        alexander.murad@efleetcon.de

Quelle:    www.efleetcon.de