Neuer Innenraumfilter für mehr Schutz vor Allergieauslösern Automechanika 2014, Industrie

MANN-FILTER_FreciousPlus

Automechanika Frankfurt: MANN-FILTER stellt innovativen Innenraumfilter FreciousPlus vor und überzeugt durch neue, biofunktionale Filterschicht.

Ludwigsburg, 12. Juni 2014 – MANN-FILTER überrascht durch neue Lösungen auf der Automechanika Frankfurt 2014:

Vom 16. bis 20. September stellt das Unternehmen in Halle 8 der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft den neuen FreciousPlus-Innenraumfilter vor. Dieser bindet Allergene nahezu vollständig in sich und verhindert dadurch weitestgehend, dass Bakterien und Schimmelpilze durch die Lüftung in den Fahrgastraum von Pkw und Nutzfahrzeugen gelangen.

Innenraumfilter des bereits bestehenden MANN-FILTER-Portfolios enthalten eine Partikelfilterschicht und oft zusätzlich eine Aktivkohleschicht. Partikel im Feinstaubbereich – größer 1 μm – sowie Schadgase und Gerüche werden dadurch wirkungsvoll aufgenommen und ihr Eindringen ins Fahrzeug verhindert. FreciousPlus enthält nun eine dritte, biofunktionale Schicht. Diese wirkt antiallergen und antimikrobiell und schützt Fahrzeuginsassen so noch effektiver vor Allergieauslösern. Das Wechselintervall für Innenraumfilter bleibt bei dem neuen Produkt unberührt – auch für FreciousPlus wird ein Wechsel nach 15.000 Kilometern oder alternativ nach einem Jahr empfohlen.

Das MANN-FILTER Programm bedient mit über 4.300 Filtertypen über 98 Prozent des westeuropäischen Pkw-Bestands. Weltweit hat das Unternehmen über 6.500 Filtertypen für mehr als 175.000 Anwendungen im Angebot. Auch im Nutzfahrzeugbereich erreicht MANN-FILTER mit 91 Prozent eine sehr gute Marktabdeckung. Die hohe Qualität der Produkte erreicht MANN-FILTER auch durch die Arbeit von 900 Forschern und Entwicklern der MANN+HUMMEL Gruppe, die mit etwa 220 Patentanmeldungen auch 2013 wieder zu den 50 aktivsten Patentanmeldern in Deutschland gehört – und das bereits zum dritten Mal in Folge. MANN+HUMMEL hält über 3.000 Patentanmeldungen, Patente und Gebrauchsmuster.

Info:      miriam.teige@mann-hummel.com

             kersten.solacroup@mann-hummel.com

Quelle:  www.mann-hummel.com