1K Dickschichtfüller von ColorMatic Industrie

Gruppe Dickschichtfüller

1K Dickschichtfüller von ColorMatic macht die Kleinschadenreparatur effizienter

Mehr in einem Arbeitsgang

Bestimmte Dinge gehören einfach zusammen, wie beispielsweise die Tanne zur deutschen Weihnacht oder Autobahnstaus zum Beginn der Sommerferien. So sind Effizienz, Schnelligkeit und geringe Kosten die typischen Parameter der Kleinschadenreparatur. Damit diese ihre Gültigkeit haben, braucht es neben fachkundigem Personal das richtige Handwerkszeug. Dafür gibt es ColorMatic – die Marke für die professionelle Spot Repair aus der Spraydose.

 1K Dickschichtfüller für schnellen Lackaufbau

Hohe Schichtdicken in einem Arbeitsgang – das ist der bekannteste Vorteil des Produkts, das in den meisten Werkstätten als Zweikomponenten-Variante verarbeitet wird. Aber wenn es um Schnelligkeit geht, hat der einkomponentige Bruder aus der Spraydose einleuchtende Vorteile gegenüber der Lackierpistole: kein Mischen, keine Lackierpistole reinigen und immer genauso viel gebrauchsfertig wie gerade benötigt wird. Und auch noch nach Monaten kann mit ein und demselben Gebinde gesprüht werden, denn die Topfzeit entfällt ja. Dazu ist der Dickschichtfüller von ColorMatic silikonentfernerbeständig und kann sowohl mit Wasserbasislacken als auch lösemittelhaltigen Lacken überlackiert werden. Die in den vier Farbtönen Grau, Dunkelgrau, Weiß und Schwarz erhältlichen Dickschichtfüller können durch die sehr hohe Deckkraft effektiv die Anzahl der Spritzgänge der darauf folgenden Lackierung verringern. Die Verwendung der zur Fahrzeugfarbe passenden Farbnuance kann bis zu 40% Material und etwa 30% Zeit einsparen.

 Auf vielen Untergründen einsetzbar

In anwendungstechnischen Prüfungen wurde der Dickschichtfüller auf verschiedensten Untergründen getestet. Dabei wurden sehr gute Haftungsergebnisse auf Stahl, Aluminium, Polyesterspachtel und vielen Kunststoffarten festgestellt. Auf Kunststoffen hat dies den Vorteil, dass auch ohne die Verwendung eines Haftvermittlers direkt gesprüht werden kann und das bedeutet eine weitere Materialeinsparung. Des Weiteren kann sowohl nass als auch trocken geschliffen werden und zu guter Letzt ist die Spraydose mit einem variablen Sprühkopf ausgestattet. Dieser ermöglicht dem Anwender ein Sprühen vergleichbar mit einer HVLP-Lackierpistole, denn Sprühstrahlbreite und –ausrichtung sind flexibel einstellbar.

Kleinschadenreparatur aus der Spraydose

Anwendung CM Dickschichtfüller

In der Vergangenheit standen professionelle Lackierer der Spraydose eher skeptisch gegenüber. Heutzutage gibt es keine ernstzunehmenden Kritikpunkte mehr, die diese überholten Vorwürfe bestätigen. Qualitätssprühdosen, wie sie von ColorMatic, dem Hersteller professioneller, auf die Kleinschadenreparatur abgestimmter Produkte, angeboten werden, bieten die besten Voraussetzungen für das Gelingen einer Spot Repair. Ihr erhöhter Doseninnendruck gewährleistet eine gleichmäßige Aussprührate bis zum Schluss und die ausgefeilte Ventil-/Sprühkopftechnik die schon erwähnte Lackierpistolenähnliche Verwendung. Intensive, anwenderorientierte Entwicklungsarbeit trägt ihren Teil dazu bei, damit die Kleinschadenreparatur aus der Spraydose eine Alternative zu herkömmlichen Reparaturmethoden bleibt: Preisgünstig, schnell und dabei hochprofessionell.

Quelle: www.motipdupli.de